Kindergartenleiterin in Emmendorf verabschiedet

„Ich gehe mit einem guten Gefühl“

+
Zum Abschied gab es Blümchen für Erika Schulz-Schmidtsdorff.

Emmendorf. „Tschüss, mach’s gut!“ – Einmal noch singen die Kinder des DRK-Kindergartens Emmendorf ihr traditionelles Schlusslied.

Sie singen es für ihre langjährige Leiterin Erika Schulz-Schmidtsdorff, die sich in den Ruhestand verabschiedet – nach 43 Jahren beim DRK-Kreisverband Uelzen. Es ist eine emotionale Verabschiedung, es fließen Tränen oder sie werden verstohlen weggewischt.

„Sie waren Ihrer Zeit voraus“, sagt DRK-Kreisverbandspräsident Konrad Lampe. Bereits im Kindergarten in Groß Liedern habe Schulz-Schmidtsdorff den Grundstein für einen Bewegungskindergarten gelegt. Nach 23 Jahren dort wechselte sie zum Kindergarten in Bienenbüttel, von dort führte sie der Weg 1997 nach Emmendorf. „’Bewegung ist nicht alles, aber ohne Bewegung läuft nichts’, ist ein bezeichnender Spruch von Ihnen gewesen“, so Lampe. „Es ist Ihr ganz persönliches Lebensmotto!“ So habe sie auch den Emmendorfer Kindergarten zu einem Bewegungskindergarten gemacht und die zukünftigen Generationen liebevoll betreut. „Danke, was Sie alles für uns getan haben“, so Lampe.

Auch Emmendorfs Bürgermeister Uwe Silbermann sparte nicht mit lobenden Worten: „Ich habe immer bewundert, wie engagiert Sie für die Kinder da waren.“ Er habe noch nie jemanden wie Erika Schulz-Schmidtsdorff erlebt. „Ich bin froh, dass wir vor fünf Jahren den Kindergarten gebaut haben“, sagte Silbermann. Er sei ein Aushängeschild für Emmendorf geworden.

Eine positive Bilanz zog auch Erika Schulz-Schmidtsdorff. „Danke, dass Sie uns die Möglichkeit gegeben haben, den Kindergarten zu dem zu machen was er jetzt ist“, sagte sie. Auf dem Außengelände habe sie sich bei der Gestaltung so richtig austoben können. Besonders glücklich zeigte sie sich über ihre Nachfolgerin, Vanessa Ritzke. „Ich habe Vanessa im Kindergarten in Groß Liedern betreut“, sagte sie. Jetzt schließe sich ein Kreis. „Ich gehe mit einem guten Gefühl in Rente!“

Kommentare