Strecke Uelzen - Bad Bevensen

Fahrgäste retten sich aus qualmendem Bus

+

HOHENBÜNSTORF - Aus einem Linienbus mussten sich am Donnerstagabend gegen 19 Uhr zwei Fahrgäste und der Busfahrer retten, weil der Motor des Fahrzeugs Feuer gefangen hatte. Alle konnten das Fahrzeug ohne Hilfe der Rettungskräfte verlassen und blieben unverletzt.

Der Bus war gerade auf dem Weg von Uelzen nach Bad Bevensen als es zwischen Hohenbünstorf und Wessenstedt aus dem Motorraum zu qualmen begann.

Feuerwehrleute aus Ebstorf und Hohenbünstorf waren vor Ort. Der Motorraum des Busses brannte vollständig aus. Es entstand Totalschaden, der auf 50 000 bis 100 000 Euro geschätzt wird.

Da das brennende Fahrzeug die Straße beschädigt hatte, wurde sie nach Polizeiangaben bis heute morgen voll gesperrt.

Kommentare