Bad Bevensen: Baugrube läuft voll, Fritz-Reuter-Schule sitzt auf dem Trockenen

Bagger kappt Wasserleitung: "Wasser marsch!" an der KGS

+
Die Baugrube für den Neubau an der Fritz-Reuter-Schule lief voll Wasser, nachdem ein Bagger eine Leitung gekappt hatte.

ib Bad Bevensen. Bei den Gründungsarbeiten für den Neubau an der Fritz-Reuter-Schule in Bad Bevensen hat gestern Morgen ein Bagger eine Wasserhauptleitung beschädigt und damit nicht nur die Schule, sondern einen großen Teil des Stadtteils Bad Bevensen-Ost trocken gelegt.

Für Schulleitung und Landkreis begann eine logistische Meisterleistung: Rund 2000 Schüler mussten sicher nach Hause geleitet werden.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare