Den Auftritt im ...

. . . Kettenhemd hat der Uhlenköper am Wochenende bravourös gemeistert. Zwar war der dreijährige Knirps, auf den der Uhlenköper aufpassen musste, anfangs noch etwas skeptisch, doch als der Uhlenköper seinen Helm abnahm, gab es kein Halten mehr.

Gut, dass der Uhlenköper schwer gerüstet war, denn mit dem Holzschwert des Dreijährigen gab es hin und wieder mal eine Schlag auf den Helm. Später gab es dann noch eine Folge Bibi Blocksberg auf DVD und dann ging es ins Bett. Die Eltern blieben länger unterwegs als geplant und so machte sich der Uhlenköper mit seiner Freundin eine gemütlichen Sofa-Abend. Als das Pärchen wieder da war, wollte der Papa des Dreijährigen gern noch einen Döner. Da der Uhlenköper ja nüchtern war, kein Problem. Doch als er wieder da war, schlief der Gute schon und so gab es noch einen Snack für den Uhlenköper.

Kommentare