Auch hierzulande ...

. . . steht eine Hochzeit in Adelskreisen an. Da ist der Uhlenköper ja mal gespannt, ob bei der Hochzeit von Carl Alexander Prinz von Hohenzollern die Menschen vor den Bildschirmen sitzen und mitfiebern. Doch, oh Schreck, die Hochzeit wird verschoben, denn Zsa Zsa Gabor muss ins Krankenhaus.

Was das jetzt wiederum miteinander zu tun hat? Ganz einfach: Die Flitterwochen sollten im Luxus-Penthouse auf der Villa von Hollywood-Diva Zsa Zsa Gobor und Ehemann Frederic von Anhalt in Bel Air stattfinden. Hochzeit verschoben, aber nicht aufgehoben. Es besteht also noch Hoffnung auf die große deutsche Adels-Hochzeit. Endlich mal eine gute Meldung aus den deutschen Adelshäusern, findet der Uhlenköper. Nach Pinkel-Prinz und Schnacksel-Prinzessin steht den Deutschen wieder eine Adels-Hochzeit ins Haus. Vielleicht nicht so glamourös wie kürzlich in England, aber man kann sich seine Blaublüter eben nicht aussuchen. Und der deutsche Hochadel zeigt sich außerdem noch tolerant dazu: Durch die Hochzeit wird jetzt eine Farbige echte Prinzessin und Mitglied der ehrwürdigen Hohenzollern-Familie, aus der der letzte deutsche Kaiser hervorging. Wie im Märchen findet der zu Tränen gerührte Uhlenköper.

Kommentare