Landgericht verurteilt 28-jährigen Lüneburger wegen Missbrauchs von Kindern

Nach Kindesmissbrauch: Trainer muss ins Gefängnis

dpa Lüneburg. Im Prozess um sexuellen Missbrauch in einem Sportverein hat das Landgericht Lüneburg einen Trainer zu einer Gefängnisstrafe von sechseinhalb Jahren verurteilt. Der 28-Jährige hat dem Urteil zufolge zwei von ihm betreute Kinder missbraucht.
Nach Kindesmissbrauch: Trainer muss ins Gefängnis
Sichere Fahrt zu See und Rastplatz
Sichere Fahrt zu See und Rastplatz
Nur drei Verdachtsfälle in Uelzen: Händler zahlen Mindestlohn
Nur drei Verdachtsfälle in Uelzen: Händler zahlen Mindestlohn
Kommunalwahl zum Bad Bevenser Stadtrat hat ein Nachspiel: Drei Einsprüche
Kommunalwahl zum Bad Bevenser Stadtrat hat ein Nachspiel: Drei Einsprüche
Wiederinbetriebnahme des Waldbades Bienenbüttel: Im September zu teuer
Wiederinbetriebnahme des Waldbades Bienenbüttel: Im September zu teuer

Fotos und Videos aus dem Landkreis Uelzen

Großes Angebot beim Staudenmarkt Bienenbüttel

Großes Angebot beim Staudenmarkt Bienenbüttel

Heidekartoffelfest erlebt Besucheransturm

Heidekartoffelfest erlebt Besucheransturm

AZ-TV

Video

"Uelzen – Meine Stadt": Ute Lange-Brachmann

"Uelzen – Meine Stadt": Ute Lange-Brachmann
Blitzer-Geld für Musikschule
Blitzer-Geld für Musikschule
Zweifelhafte Kurhaus-Maßstäbe
Zweifelhafte Kurhaus-Maßstäbe
Keine Chance, dem Wolf zu entkommen
Keine Chance, dem Wolf zu entkommen
„Wir im Kreis sind Bürger zweiter Klasse“
„Wir im Kreis sind Bürger zweiter Klasse“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Mit Ex-Profi, Nostalgie und Libero

kl Bienenbüttel. Fußball mit Nostalgie und Libero: Anlässlich des 105-jährigen Vereinsbestehens richtet der TSV Bienenbüttel am kommenden Freitag, 19 Uhr, ein Jubiläumsspiel unter Flutlich aus, in der sich eine Auswahl ehemals aktiver Kicker der …
Mit Ex-Profi, Nostalgie und Libero

Barum statt Barum: Die Irrfahrt des Jahres

am/kl/mk Uelzen/Landkreis. Barum ist nicht gleich Barum: Diese leidvolle Erfahrung mussten die Fußballer des MTV Dannenberg machen.
Barum statt Barum: Die Irrfahrt des Jahres

Ehrgeizig und mitreißend

Wrestedt. Alljährlich kämpfen die Bezirke Lüneburg, Weser-Ems und Hannover/Braunschweig im Faustball-Nachwuchs um das Niedersachsen-Schild.
Ehrgeizig und mitreißend

Die Derby-Geister spuken spät

Uelzen. „Derbysieger! Derbysieger!“ tönt es nach dem Schlusspfiff aus dem Spielerkreisel der Uelzener Teutonen. Sie haben das Kreisderby der Fußball-Landesliga gegen den TuS Bodenteich mit 3:0 (0:0) Toren gewonnen.
Die Derby-Geister spuken spät

Aktuelle Nachrichten von az-online.de auf Facebook

Aktuelle Nachrichten von az-online.de auf Facebook
Aktuelle Termine und Veranstaltungen im Landkreis Uelzen
Aktuelle Termine und Veranstaltungen im Landkreis Uelzen

Stellenanzeigen aus Ihrer gedruckten AZ im Überblick

Stellenanzeigen aus Ihrer gedruckten AZ im Überblick

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Lebensgefährlicher Spielplatz: Kinder toben in Uelzen auf einem Güterzug

dib Uelzen. Einen lebensgefährlichen Spielplatz haben sich zwei 12 und 14 Jahre alte Kinder ausgesucht: Sie spielten gestern Abend auf einem Güterzug in Uelzen.  
Lebensgefährlicher Spielplatz: Kinder toben in Uelzen auf einem Güterzug

Selbsthilfe gegen den Wildwuchs

Ebstorf. Der Begriff „Bauhof“ ist im Klosterflecken Ebstorf inzwischen zu einem Reizwort geworden.
Selbsthilfe gegen den Wildwuchs

Radikalkur für die Huckelpiste

Rosche. Pkw-Anhänger, die auf der holprigen Straße hochspringen. Ältere Menschen, die sich wegen des Zustands der Fahrbahn nicht trauen, dort zu radeln. Und Fußgänger, die über die Bauausführung nur den Kopf schütteln können.
Radikalkur für die Huckelpiste

Frisches auch am Dienstag auf Wochenmarkt in Ebstorf

ib Ebstorf. Eigentlich war es ja schon Tradition in Ebstorf: Dienstags und freitags von 7 bis 12 Uhr wurde auf dem Winkelplatz der Wochenmarkt veranstaltet.
Frisches auch am Dienstag auf Wochenmarkt in Ebstorf

Tanz in den Mai in der Halle 2 Ebstorf

Tanz in den Mai in der Halle 2 Ebstorf

Uelzen - 28.09.16

  • Mittwoch
    28.09.16
    bewölkt
    10%
    22°
    10°

Meistgelesen

Video
"Uelzen – Meine Stadt": Ute Lange-Brachmann
"Uelzen – Meine Stadt": Ute Lange-Brachmann
Geld von Bürgern für Bürger
Geld von Bürgern für Bürger
Mit den Schafen verschwindet ein Stück Vielfalt
Mit den Schafen verschwindet ein Stück Vielfalt

Schule Molzen bleibt offen

Uelzen. Die Grundschule Molzen wird im nächsten Sommer nicht geschlossen: Der Uelzener Stadtrat billigte gestern Abend mit einer Mehrheit von 25:11 Stimmen einen entsprechenden Antrag des Ortsrates Molzen.
Schule Molzen bleibt offen

Sozialdemokrat Jacques Voigtländer verabschiedet sich aus der Politik

Uelzen/Landkreis. Als junger Mann hat Jacques Voigtländer Politiker kritisiert, die im Alter ihre Ämter nicht aufgeben wollten. Den Vorwurf will er sich nicht gefallen lassen müssen, zu jenen zu gehören, die nicht loslassen können. Er sagt: „Nun mal …
Sozialdemokrat Jacques Voigtländer verabschiedet sich aus der Politik

Wolfspaar streift durch Gemeinde Bienenbüttel: Im nächsten Jahr Nachwuchs?

Bienenbüttel. Es ist morgens um 7. 45 Uhr, als die Wildkamera auslöst. Der Wolf steht gerade auf einer Waldwiese bei Hohenbostel. Offenbar hat er etwas gehört, denn er blickt sich um, schaut in die aufgehende Sonne.
Wolfspaar streift durch Gemeinde Bienenbüttel: Im nächsten Jahr Nachwuchs?

Jeder Vierte macht hier Abitur

Uelzen/Landkreis. Den einen kann der Abschluss nicht hoch genug sein – andere haben gar keinen. Von den Schulabgängern im Sommer 2014 hatten im Kreis Uelzen rund 25,3 Prozent das Abitur in der Tasche, 4,0 Prozent blieben ohne jeglichen Abschluss.
Jeder Vierte macht hier Abitur

Amazons Dash-Button: Brauchen wir diesen Knopf?

Uelzen. Sieht eigentlich aus wie ein Klingelknopf, was da gerade für mächtig Ärger bei Verbraucherschützern sorgt. Per Knopfdruck bestellen wir uns damit Waschmittel, Hundefutter, Shampoo und mehr ins Haus.
Amazons Dash-Button: Brauchen wir diesen Knopf?

„Es ist normal, verschieden zu sein“

Gerdau. Ihnen stehen ein Lese- und ein Werkraum zur Verfügung, ein Kreativbereich, ein kleines Café, ein Entspannungsraum und noch vieles mehr.
„Es ist normal, verschieden zu sein“