TU Chemnitz: Bewerbung läuft ab sofort komplett online

+
Die TU Chemnitz nimmt Bewerbungen ab sofort nur noch online entgegen. Foto: Jan Woitas

Neues Campusmanagement: Studienanwärter der TU Chemnitz können bei der Bewerbung künftig auf Papier verzichten. Und auch der angekündigte Service der Zulassungsstelle dürfte den Bewerbungsprozess deutlich erleichtern.

Chemnitz (dpa/sn) - Bewerbungsmappe war gestern: Studenten, die an der Technischen Universität (TU) Chemnitz studieren wollen, brauchen dafür nur noch einen Internetanschluss.

Zum Wintersemester 2016/17 können sich Studienanwärter erstmals über ein Online-Portal bewerben, wie die Hochschule mitteilte. Es werde angezeigt, wenn für eine Zulassung wichtige Dokumente fehlen oder nicht korrekt sind. Zudem würden die angehenden Studenten per E-Mail über den Bearbeitungsstand ihrer Bewerbung auf dem Laufenden gehalten.

Ganz ohne Papier geht es aber doch nicht: Zur eigentlichen Immatrikulation müssten beglaubigte Zeugnisse oder besondere Nachweise im Original vorgelegt werden, sagte Jens-Uwe Junghanns vom Studentenservice der TU Chemnitz. Das neue Bewerbungsportal entstand in enger Zusammenarbeit mit dem TU-Rechenzentrum und ist demnach der erste Teil einer neuen Campusmanagement-Software.

Mit rund 12 000 Studenten und 100 Studiengängen ist die TU Chemnitz nach der Universität Leipzig und der TU Dresden die drittgrößte Universität Sachsens.

TU Chemnitz

Online-Portal

Kommentare