Prognose: Konservative stärkste Kraft

London - Die konservativen Tories sind bei der britischen Parlamentswahl nach ersten Prognosen stärkste Partei geworden. Die regierende Labour-Partei musste hohe Verluste hinnehmen.

Jedoch reicht es bei prognostizierten 307 von 650 Sitzen für die konservativen Tories nicht für eine absolute Mehrheit. Die regierende Labour-Partei kommt mit 255 Sitzen klar auf Platz zwei vor den deutlich höher eingeschätzten Liberaldemokraten mit 59 Sitzen.

Labour muss aber im Vergleich zur zurückliegenden Wahl 2005, als die Sozialdemokraten 356 Mandate errangen, erdruschartige Verluste hinnehmen. Die Fernsehsender BBC, ITV und Sky hatten für die Prognose Wähler unmittelbar nach der Stimmabgabe befragen lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Kommentare