Israel gratuliert Mursi zum Wahlsieg

+
Israel hat dem neuen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi zum Wahlsieg gratuliert.

Tel Aviv - Die israelische Führung hat dem neuen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi offiziell zum Amtsantritt gratuliert.

Staatspräsident Schimon Peres sandte ihm ein Gratulationsschreiben. Dies teilte sein Büro am Sonntag mit. Auch Regierungschef Benjamin Netanjahu gratulierte dem Islamisten nach Angaben eines Sprechers schriftlich. Der Regierungschef habe die Hoffnung auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit und eine Stärkung des Friedens zwischen beiden Ländern geäußert.

“Ich habe an dem Prozess teilgenommen, der zu dem Friedensvertrag führte, der zwischen meinem Land und Ihrem unterzeichnet wurde“, schrieb Präsident Peres nach Angaben seines Büros. “Ich weiß daher, dass Ägypten und Israel regionalem Frieden und Stabilität höchste Wichtigkeit beimessen, weil sie den Interessen aller Völker in der Region dienen.“ Israel habe größten Respekt vor Ägypten, das als Pionier den Weg des Friedens beschritten habe. “Wir wissen, dass die Arbeit noch nicht vollendet ist.“

Präsidentenwahl: Ägypter feiern Mursi

Präsidentenwahl: Ägypter feiern Mursi

Ägypten hatte 1979 als erstes arabischen Land ein Friedensabkommen mit Israel unterzeichnet. Nach dem Sieg der Islamisten in dem Nachbarland fürchtet Israel eine weitere Verschlechterung der ohnehin unterkühlten Beziehungen. “Anders als im Krieg gewinnen im Frieden beide Seiten“, schrieb Peres den Angaben zufolge an Mursi.

dpa

Kommentare