Freie Wähler stimmen für Gauck

+
Hubert Aiwanger (re.) von den Freien Wählern will in der Bundesversammlung den rot-grünen Bundespräsidenten-Kandidaten Joachim Gauck wählen.

München - Der Fraktionschef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, wird in der Bundesversammlung den rot-grünen Bundespräsidenten-Kandidaten Joachim Gauck wählen.

“Ich persönlich werde für Gauck stimmen“, sagte Aiwanger nach einem Treffen der Freien Wähler (FW) mit Gauck am Mittwoch im Landtag. Aiwanger äußerte sich damit das erste Mal klar zu seiner eigenen Wahlabsicht.

Jachim Gauck: Der Kandidat im Porträt

Joachim Gauck: Der Kandidat im Porträt

“Gauck ist kein Fantast, sondern ein geerdeter Mann. Genau das brauchen wir in der momentanen Situation und keine politischen Traumtänzer“, sagte Aiwanger. Nach Einschätzung von Aiwanger ist Gauck ein überzeugender und glaubwürdiger Kandidat für das höchste Amt im Land. Wie die anderen neun FW-Wahlleute stimmen werden, sei denen selbst überlassen, betonte Aiwanger.

Am Wochenende werden sich die Freien Wähler in Nürnberg auch die Positionen des Unions-und FDP-Kandidaten Christian Wulff anhören. Die Mehrheit der Wahlleute tendiere aber zu Gauck, sagte Aiwanger.

dpa

Kommentare