Frankenberger wieder ÖDP-Bundesvorsitzender

+
Sebastian Frankenberger

Erding - Der Bundesvorsitzende der ÖDP, Sebastian Frankenberger, ist beim Parteitag im oberbayerischen Erding wiedergewählt worden. Er bekam 72 Prozent der Stimmen der 160 Delegierten.

"Ich werde mich in den nächsten zwei Jahren dafür einsetzen, dass die ÖDP mit mindestens zwei Sitzen ins Europaparlament einzieht, da es ja keine Fünf-Prozent-Hürde mehr gibt", sagte der 31-Jährige nach seiner Wiederwahl am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Mit der Bundestagswahl und der bayerischen Landtagswahl stünden für seine Partei wichtige Abstimmungen an.

Frankenberger war vor gut drei Jahren als Initiator des Nichtraucher-Volksbegehrens bekanntgeworden. Der Passauer ist seit 2010 Bundesvorsitzender der Ökologisch-Demokratischen Partei.

dpa

Kommentare