Sturmtief 

Küste erwartet Kette von leichten Sturmfluten

Norden - Die Nordseeküste stellt sich auf ein neues Sturmtief mit schweren Schauerböen ein. In Niedersachsen werden Windstärke 7 aus westlichen Richtungen und eine Kette von leichten Sturmfluten erwartet.

Für die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind erhöhte Wasserstände angesagt. Bis Samstagfrüh soll die Flut höher ausfallen als normalerweise. Bisher geht der Sturmflutwarndienst beim Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz nicht von besonderen Gefahren aus. Strände, Vorländer und Hafenflächen könnten aber überflutet werden. Vor zwei Jahren hatte eine Serie von sechs Sturmfluten keine größeren Schäden angerichtet.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © Fehmarn24/Grell/Höppner/privat

Mehr zum Thema

Kommentare