Weiterhin Hochwasser in Niedersachsen

1 von 9
Sandsäcke werden von Feuerwehrleuten zur Deichverstärkung in der Nacht zum Montag am Deich des Flußes Emmer in Emmern bei Hameln aufgestapelt. Der Fluß war über die Ufer getreten und stand hoch am Deich. Durch den hohen Wasserdruck auf den Deich waren mehrere Sickerstellen aufgetreten. Diese Stellen drohten den Deich zu unterspülen. Rund 150 Feuerwehrleute waren die Nacht über im Einsatz.
2 von 9
Wohnwagen stehen am Montag auf dem Campingplatz in Hann.Münden im Hochwasser. In der Fachwerkstadt stehen Teile der Altstadt und des Wohngebietes Blume weiterhin unter Wasser. Die Lage habe sich aber zumindest vorerst stabilisiert, sagte eine Stadtsprecherin am Montag
3 von 9
Überflutet vom Hochwasser der Leine ist am Montag eine Straße an der Ortszufahrt des Neustädter Stadtteils Basse (Region Hannover).
4 von 9
Unter Wasser stehen Wiesen am Montag im Neustädter Stadtteil Empede (Region Hannover). In den kommenden Tagen sollen die Hochwasserpegel der Flüsse in Niedersachsen weiterhin ansteigen.
5 von 9
Eine Zufahrtsstraße ist am Montag zum Neustädter Stadtteil Basse (Region Hannover) gesperrt. In den kommenden Tagen sollen die Hochwasserpegel der Flüsse in Niedersachsen weiterhin ansteigen
6 von 9
Über die Ufer getreten ist die Leine am Montag nahe des Neustädter Stadtteils Basse (Region Hannover). In den kommenden Tagen sollen die Hochwasserpegel der Flüsse in Niedersachsen weiterhin ansteigen.
7 von 9
Einen Straßenbegrenzung wird am Montag in Hannover neben einer Straße vom Wasser der Leine umspült zu. Die Hochwasserlage in Niedersachsen ist weiter kritisch. Vor allem an der Weser steigen die Pegel weiter, sagte eine Sprecherin des Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN).
8 von 9
Eine Straße ist neben einer Wiese ist am Montag in Hemmingen (Region Hannover) überflutet. Die Hochwasserlage in Niedersachsen ist weiter kritisch.
9 von 9
Schwäne schwimmen am Montag in den vom Hochwasser der Leine überfluteten Feldern bei Neustadt (Region Hannover). In den kommenden Tagen sollen die Hochwasserpegel der Flüsse in Niedersachsen weiterhin ansteigen.

Kommentare