Selbstversuch: Rollstuhlfahrer auf Zeit

1 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
2 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
3 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
4 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
5 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
6 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
7 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
8 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.
9 von 10
Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.

Architektur-Studenten der Hochschule 21 in Buxtehude  „erfahren“ die Buxtehuder Innenstadt mit dem Rollstuhl und aus Sicht von Gehbehinderten.

Quelle: kreiszeitung.de

Kommentare