Personenspürhunde bei der Polizei Niedersachsen

1 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
2 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
3 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
4 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
5 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
6 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
7 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
8 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.
9 von 40
Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.

Seit August bildet die niedersächsische Polizei zum ersten Mal selbst drei Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, aus. Das Hannoversche Schweißhund-Geschwisterpaar „Hudson“ und „Hummel“ sowie Bloodhound „Fanta“ sollen möglicherweise schon im Oktober 2012 die Spur vermisster Kinder, entlaufener Demenzkranker oder flüchtiger Banditen im offiziellen Polizeidienst verfolgen.

Quelle: kreiszeitung.de

Kommentare