"Kenge" brutal ausgerottet

1 von 9
"Es könnte das Paradies auf Erden sein", so Armin Püttger-Conradt über das Leben mit den Nashörnen - doch Wilderer und Rebellen rotteten die seltenen Riesen aus, über Konsequenzen wurde nicht nachgedacht, nur der Profit zählte.
2 von 9
Auf Tuchfühlung mit den großen Riesen: „Wir lebten mit ihnen“ – Armin Püttger-Conradt erlebte engen Kontakt zu den nördlichen weißen Nashörnern im Kongo und lernte zusammen mit den Wildhütern das Verhalten der Tiere kennen. Nun sind auch die letzten weißen Nashörner verschwunden und die Unterart des Breitmaulnashorns gilt als ausgestorben
3 von 9
"Es könnte das Paradies auf Erden sein", so Armin Püttger-Conradt über das Leben mit den Nashörnen - doch Wilderer und Rebellen rotteten die seltenen Riesen aus, über Konsequenzen wurde nicht nachgedacht, nur der Profit zählte.
4 von 9
"Es könnte das Paradies auf Erden sein", so Armin Püttger-Conradt - doch Wilderer und Rebellen rotteten die seltenen Riesen aus, über Konsequenzen wurde nicht nachgedacht, nur der Profit zählte.
5 von 9
Sie lebten in freier Wildbahn, reisten den Nashörnen nach - auch für Arfikaner ist das nichts alltägliches.
6 von 9
"Es könnte das Paradies auf Erden sein", so Armin Püttger-Conradt - doch Wilderer und Rebellen rotteten die seltenen Riesen aus, über Konsequenzen wurde nicht nachgedacht, nur der Profit zählte.
7 von 9
"Es könnte das Paradies auf Erden sein", so Armin Püttger-Conradt - doch Wilderer und Rebellen rotteten die seltenen Riesen aus, über Konsequenzen wurde nicht nachgedacht, nur der Profit zählte.
8 von 9
Ein trauriges Bild: ein totes weißes Nashorn. Von den Tieren gibt es noch sechs, die unter Schutz in Zoos und Wildparks leben.
9 von 9
"Es könnte das Paradies auf Erden sein", so Armin Püttger-Conradt - doch Wilderer und Rebellen rotteten die seltenen Riesen aus, über Konsequenzen wurde nicht nachgedacht, nur der Profit zählte.

Vergebliche Suche: Im Kongo verschwanden die letzten weißen Nashörner. Wilderer und Rebellen rotteten die freilebnden Tiere durch ihre Profitgier volkommen aus.

Quelle: kreiszeitung.de

Kommentare