Jugendbuchmesse in Oldenburg

1 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.
2 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.
3 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.
4 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.
5 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.
6 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.
7 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.
8 von 8
Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.

Mauerfall und DDR-Geschichte sind Schwerpunktthemen der 35. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse. Unter dem Titel „Checkpoint Kibum“ laden vom 07. bis 17. November fast 2500 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Bücher- und Medienmarkts zum Lesen und Stöbern ein.

Quelle: kreiszeitung.de

Kommentare