Proteste bei Grundsteinlegung für Tierimpfstoffzentrum

1 von 5
Nach langem Widerstand von Tierschützern und Anliegern wurde gestern der Grundstein für das Tierimpfstoffzentrum in Hannover gelegt. Während der Feierlichkeiten demonstrierten Gegner des Forschungszentrums vor dem Gelände.
2 von 5
Nach langem Widerstand von Tierschützern und Anliegern wurde gestern der Grundstein für das Tierimpfstoffzentrum in Hannover gelegt. Während der Feierlichkeiten demonstrierten Gegner des Forschungszentrums vor dem Gelände.
3 von 5
Nach langem Widerstand von Tierschützern und Anliegern wurde gestern der Grundstein für das Tierimpfstoffzentrum in Hannover gelegt. Während der Feierlichkeiten demonstrierten Gegner des Forschungszentrums vor dem Gelände.
4 von 5
Nach langem Widerstand von Tierschützern und Anliegern wurde gestern der Grundstein für das Tierimpfstoffzentrum in Hannover gelegt. Während der Feierlichkeiten demonstrierten Gegner des Forschungszentrums vor dem Gelände.
5 von 5
Nach langem Widerstand von Tierschützern und Anliegern wurde gestern der Grundstein für das Tierimpfstoffzentrum in Hannover gelegt. Während der Feierlichkeiten demonstrierten Gegner des Forschungszentrums vor dem Gelände.

Hannover - Nach langem Widerstand von Tierschützern und Anliegern ist gestern der Grundstein für das Tierimpfstoffzentrum in Hannover gelegt worden. Der Pharmakonzern Boehringer aus dem rheinland-pfälzischen Ingelheim baut in der Nähe der Tierärztlichen Hochschule für mehr als 40 Millionen Euro ein europäisches Zentrum für die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen für Schweine und Rinder.

Quelle: kreiszeitung.de

Kommentare