Eltern und Kinder forderten im Rathaus den Erhalt der Uelzener Grundschulen, auch auf dem Dorf.
Knapp 30 Prozent der Grundschüler von Molzen nutzen Busse / Stadt rechnet mit steigender Quote

Höhere Kosten durch mehr Fahrten

Das falsche Spiel der Politik

Das falsche Spiel der Politik

Es ist die größte Leserbriefwelle in der AZ seit Monaten. Das Thema Grundschulschließungen in den Uelzener Ortsteilen lässt bei Eltern die Emotionen hochkochen. Und dabei sind wirtschaftliche Notwendigkeiten, die sich aus dem demografischen Wandel ergeben, nur die eine Seite der Medaille.Mehr...

Sie wollen das Schloss retten

Sie wollen das Schloss retten

nre Uelzen. Kulturschaffende aus der Stadt Uelzen haben sich zusammengetan, um den geplanten Verkauf des Schlosses Holdenstedt noch abzuwenden.Mehr...

Schwierige Jahre kommen

Schwierige Jahre kommen

Uelzen/Braunschweig. „Die kommenden Jahre werden schwieriger. “ Mit diesen Worten stimmte Nordzucker-Geschäftsführer Hartwig Fuchs die Aktionäre gestern bei der Hauptversammlung in Braunschweig auf die Zukunft ein.Mehr...

Das Dilemma mit der Müllgebühr

Das Dilemma mit der Müllgebühr

Uelzen/Landkreis. Die Müllgebühren im Landkreis Uelzen werden möglicherweise 2015 erhöht. Mit diesem Szenario beschäftigte sich jetzt der Betriebsausschuss Abfallwirtschaft.Mehr...

Brücke wird gesichert

Brücke wird gesichert

Uelzen. Zwei Wochen nach dem Brand auf dem Gelände der Uelzener Zuckerfabrik soll am kommenden Wochenende die Zuführbrücke, in der das Feuer vermutlich ausbrach und die später mit dem brennenden Dach des Silos 9 eingestürzt war, gesichert werden.Mehr...

„Eine Schließung wäre hirnrissig“

„Eine Schließung wäre hirnrissig“

Uelzen-Molzen. „Es wird nur aufs Geld geschaut – ich bin stocksauer!“ So wie Sven Schölzel äußerten am Dienstagabend viele Bürger deutliche Worte auf der Sitzung des Ortsrates Molzen.Mehr...

Steuersünder in Angst

Steuersünder in Angst

Uelzen/Landkreis. Die Verurteilung von Uli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung lässt offenbar auch bei Steuersündern im Kreis Uelzen die Alarmglocken schrillen.Mehr...

Bestattungswald neben dem Schlosspark?

Bestattungswald neben dem Schlosspark?

bs Uelzen. Soll in Uelzen ein Friedhof für Waldbestattungen eingerichtet werden – und wenn ja, in welcher Form? Darüber beraten die Mitglieder des Betriebsausschusses Stadtforst am heutigen Mittwoch.Mehr...

„Schule sucht gemeinsamen Geist“

„Schule sucht gemeinsamen Geist“

Uelzen. Ein Jahr Oberschule Uelzen: Wo sie nach den ersten 12 Monaten steht, zeigt sich an der bisher erfolglosen Suche nach einem Namen für die Bildungseinrichtung. Die Schüler waren aufgerufen, Vorschläge zu machen.Mehr...

Auf ins Halbfinale!

Auf ins Halbfinale!

Belo Horizonte/Uelzen. Es ist das vorweggenommene Traum-Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft, dabei handelt es sich erst um das Halbfinale: Heute trifft die deutsche Nationalmannschaft in Belo Horizonte auf Gastgeber Brasilien.Mehr...

Aus der Region

Tödlicher Arbeitsunfall in Kalbe

AZ-BLITZ: Tödlicher Arbeitsunfall in Kalbe

ri Kalbe. Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es am Donnerstagvormittag an der Raiffeisen-Tankstelle in Kalbe (Milde).Mehr...

„Ein Irrsinn ohnegleichen“

„Ein Irrsinn ohnegleichen“

Seehausen/Behrend. „Für so einen Kikifax habe ich echt keine Zeit. Und Nerven erst recht nicht“, ist die Besitzerin eines Hauses in der Seehäuser Schulstraße – pardon – seit dem 15. Juli Arendseer Straße, stark entrüstet.Mehr...

„Da wiehert der Amtsschimmel“

„Da wiehert der Amtsschimmel“

Salzwedel. Dass die Stadt Bußgeldbescheide verschickt, weil Eigentümer ihrer Reinigungspflicht nicht nachkommen, findet Hans-Georg Broweleit gar nicht witzig. So soll er 78,50 Euro bezahlen.Mehr...

Marode: Mildebrücke gesperrt

Marode: Mildebrücke gesperrt

Schenkenhorst. Seit mehreren Jahren ist sie marode. Und mittlerweile offiziell gesperrt. Die Holzbrücke über die Milde am Dorfrand von Schenkenhorst ist morsch. Aus Sicherheitsgründen hat die Stadt die Anlage nun komplett dicht gemacht, niemand darf hinüber.Mehr...

Militärgegner campen in Brunkau

Militärgegner campen in Brunkau

Brunkau. Das diesjährige „Antimilitaristische Camp“ von Gegnern der Bundeswehr findet „auf einer Privatfläche in der Gemarkung Brunkau statt“. Das erklärt Hans Thiele, Dezernent im Altmarkkreis Salzwedel, auf Anfrage der Altmark-Zeitung.Mehr...

„Dachte, Abriss der Brücke fängt an“

„Dachte, Abriss der Brücke fängt an“

bb Gifhorn. „Ich dachte, jetzt fangen die Bauarbeiter mit dem Abriss der Brücke über die Celler Straße an – so krachte das."Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • meist kommentiert
  • Themen
Von morgens Früh bis abends spät wird an der Bühne gearbeitet: Beim Open-Air-Festival am Sonnabend und Sonntag können sich die Zuschauer frei zur Bühne hinbewegen. Der Stehplatzbereich ist nicht in zwei getrennte Ränge eingeteilt.

Freie Sicht auf die Bühne beim Open-R

dib Uelzen. Das Publikum kann sich beim Uelzener Open-R am nächsten Sonnabend und Sonntag zwischen Bühne und Eingang zur Arena frei bewegen. In diesem Jahr werden somit für den Stehplatzbereich keine zwei Zonen eingerichtet.Mehr...

Vor dem neuen „Klinik-Qutfit“: Ärztlicher Direktor Dietmar Wietholt, Geschäftsführer Franz Caesar, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Andre-Christian Schramm. Foto: privat

Umbau unter Helios-Flagge

Uelzen. Knapp vier Monate nach dem Trägerwechsel von Rhön zu Helios werden im Klinikum Uelzen erste Veränderungen sichtbar.Mehr...

Eltern und Kinder forderten im Rathaus den Erhalt der Uelzener Grundschulen, auch auf dem Dorf.

Höhere Kosten durch mehr Fahrten

dib Uelzen. Die Stadt Uelzen rechnet damit, dass sich durch die Einrichtung von Ganztagsgrundschulen im Stadtgebiet der Anteil der zu befördernden Schüler erhöhen wird.Mehr...

Ein Phänomen, das sich selbst die Post nicht erklären kann: Einmal pro Jahr findet sie wochenlang dieses Haus nicht.

Das verschwundene Haus

Uelzen. Es ist eine Post-Posse, die für die Hausbesitzer mit Unannehmlichkeiten und Kosten verbunden ist: „Einmal im Jahr verschwindet unser Haus“, sagt Hans Heinrich Lerch hilflos.Mehr...

Das Durchfahrtsverbot auf der Kirchweyher Straße missachtet: Erst kurz vor dem Ortsausgang bemerkte die Fahrerin dieses Autos gestern ihren Fehler und setzte zurück. Jeden Tag nutzen zahllose Fahrzeuge verbotswidrig den Wirtschaftsweg.

Beliebt – aber verboten

Uelzen-Kirchweyhe. Ihren Fehler bemerkt die Autofahrerin, als es bereits zu spät ist. Soeben hat sie das Durchfahrtsverbot auf dem Wirtschaftsweg am nördlichen Ende von Kirchweyhe missachtet und ist einfach weitergefahren.Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Landkreis UelzenWrestedtBad BodenteichSuderburgUelzenRoscheEbstorfBad BevensenBienenbüttelgroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Video wird geladen... Video wird geladen - DownloadanzeigeLink zum Video300200

Sehen, was demnächst in der Zeitung steht:

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Leserbriefe

Horizont endet an Gemeindegrenze

Horizont endet an Gemeindegrenze

Die Politik positioniert sich zu den Varianten zur Y-Trasse. Borvin Wulf aus Suderburg schreibt dazu:.Mehr...

Auf Kosten von Schulen

Auf Kosten von Schulen

Alfred Fahldieck aus Uelzen schreibt zur Informationsrunde über die Varianten zur Zukunft der Grundschulen in Uelzen:.Mehr...

Viele Cafés wollen überleben

Zur Frage, wie sehr das Eventzelt die Gastronomie in Bad Bevensen schädigt, und zur Diskussion zum Kurhaus-Neubau schreibt Bernd Meierding aus Bienenbüttel:.Mehr...

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

Teutonia Uelzen

Alle Tore, alle Spiele, alle Ergebnissehier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.