Pastor i.R. Hans-Peter Hellmanzik setzt sich im AZ-Interview für ein Engagement von Pastoren ein

Wie politisch darf die Kirche sein?

Zwei Baustellen behindern Verkehr in der Kurstadt Bad Bevensen.

Bevenser stehen Schlange

wb Bad Bevensen. Nerven wie Drahtseile brauchten gestern Autofahrer in Bad Bevensen: Am Vormittag staute sich der Verkehr hunderte Meter auf der Demminer Allee, der Römstedter Straße, der Röbbeler Straße und teilweise auch der Dahlenburger Straße in Richtung Ortsausgang/Fliegenberg.Mehr...

Ralf Bauer macht mit beim neuen Kulturprogramm in der Kurstadt Bad Bevensen.

Bevensen bucht Ralf Bauer

wb Bad Bevensen. Eine frische Brise weht durch Bad Bevensen: Der Kulturverein der Kurstadt hat Ralf Bauer für die kommende Spielzeit 2014/2015 gewonnen.Mehr...

Neues Bevensener Kurhaus sieht gut aus, hat aber kaum einen Nutzen

Schönheit vor Nutzen?

Bad Bevensen. Ein Solitärbau mit Flachdach, ohne direkte Verbindung zum neuen Kurhaus oder zur Jod-Sole-Therme – das ist die Restaurantvariante, die städtebaulich am meisten Sinn macht.Mehr...

Wasser muss Umweg nehmen

Wasser muss Umweg nehmen

Bad Bevensen. „Wir können da nicht reparieren, weil da sehr viel Grundwasser ist und dort ein Regenwasserkanal verläuft“, erklärt Andreas Gerow, Pressesprecher der Celle-Uelzen Netz GmbH, die Großbaustelle an der Dahlenburger Straße.Mehr...

Mediziner macht Vorschläge gegen drohenden Ärztemangel im Landkreis Uelzen

Geld ist keine „Therapie“

Bad Bevensen/Landkreis. Die Kreispolitik will einem drohenden Ärztemangel begegnen und baut dabei auf das Landes-Projekt „Gesundheitsregionen Niedersachsens“. Maßnahmen, die einen Ärztemangel verhindern, sollen finanziell unterstützt werden.Mehr...

Feuerwehrleute geraten beim nicht ganz ernst gemeinten Zehnkampf an ihre Grenzen.

Riesenspaß in Brockhöfe

Brockhöfe. „Helm auf, Handschuhe an – das wird ein Abenteuer!“, sagt Ortsbrandmeister Olaf Venske am Sonnabend im Brockhöfer Bauernwald.Mehr...

Tätendorf-Eppensen: Mehrere Tonnen schwerer Ast landet im Meerschweinchenkäfig.

Eiche kracht in Wohnhaus

ap Tätendorf-Eppensen. Erst hört sie nur ein lautes Knacken. „Drei, vier Mal und beim fünften Mal nur noch ein Rumms!“ Fanny Hannemann steckt der Schreck noch in den Gliedern.Mehr...

Feueralarm in der Fußgängerzone

Feueralarm in der Fußgängerzone

Bad Bevensen. Feueralarm in der Bad Bevenser Innenstadt: Am Sonnabendvormittag brach gegen 10 Uhr in der Küche des „Stegenhauses“ in der Kirchstraße – mitten in der Fußgängerzone – ein Schwelbrand aus.Mehr...

Gülle ergießt sich in Himberger Göhrdestraße

Gülle ergießt sich in Himberger Göhrdestraße

wb Himbergen. Ein Gülletransporter ist gestern Abend in der Ortsdurchfahrt Himbergen, nahe der Kirche umgekippt und ausgelaufen. Von 28 geladenen Kubikmetern Gülle haben sich zehn auf die Göhrdestraße ergossen.Mehr...

Bad Bevensen: 73-jährige Pkw-Fahrerin verwechselt Gas und Bremse.

Auto kracht in Wohnhaus

Bad Bevensen. Ungebremst raste eine 73-Jährige gestern Morgen in ein Mehrfamilienhaus in der Medinger Straße in Bad Bevensen.Mehr...

Aus der Region

„Solisten gibt es bei uns nicht“

„Solisten gibt es bei uns nicht“

Gardelegen. Musik ist allgegenwärtig: Ob im Radio, wenn man unterwegs ist, im Hintergrund beim Einkauf im Supermarkt oder von den Vögeln im Park.Mehr...

Budenzauber am Brunnen

Budenzauber am Brunnen

ib Gifhorn. Der Budenzauber steht kurz bevor: Am kommenden Mittwoch, 26. November, wird in Gifhorn der Weihnachtsmarkt eröffnet, und die City Gemeinschaft hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen.Mehr...

Tourismus hat noch Potenzial

Tourismus hat noch Potenzial

Neuferchau. Seit fünf Jahren führen Brigitte und Konrad Kluge das Hotel Birkenmoor in Neuferchau. Und haben es in dieser Zeit von dem etwas altbackenen Charme befreit. Moderne Elemente in den Zimmern und im Restaurant haben sie einbauen lassen. Dazu die Deko geändert.Mehr...

Sie sind die Polizei vor Ort

Sie sind die Polizei vor Ort

Oebisfelde. Seit September sind Carolin Scharenberg und Matthias Lütkemüller als Regionalbereichsbeamte in der Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen in Sachen Ordnung und Sicherheit tätig und damit für die Bürger die ersten Ansprechpartner vor Ort.Mehr...

Schuld an 50 Bränden?

Schuld an 50 Bränden?

ib Gifhorn. Nachdem in den vergangenen Monaten immer wieder Müllcontainer beziehungsweise -tonnen im Gifhorner Stadtgebiet gebrannt haben, hat die Polizei in der Nacht zu gestern einen 20-Jährigen geschnappt, der in Verdacht steht, die Brände gelegt zu haben.Mehr...

Staatsanwaltschaft fordert 15 Jahre

Staatsanwaltschaft fordert 15 Jahre

sts Groß Oesingen/Landau in der Pfalz. Die Staatsanwaltschaft hat im sogenannten „Chaplin“-Prozess, über den zurzeit das Landgericht Landau verhandelt, gestern in ihrem Plädoyer das höchstmögliche Strafmaß von 15 Jahren mit anschließender Sicherheitsverwahrung gefordert.Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • Themen

Wie politisch darf die Kirche sein?

Medingen. Dürfen sich Pastoren und Kirchenvertreter zu aktuellen Fragen äußern, oder sollen sie sich auf die Verkündigung konzentrieren? Über diese Frage wird schon seit Jahrzehnten gestritten.Mehr...

A 39: Bund stimmt weiterer Planung zu

nre Bad Bevensen/Berlin. Das Bundesverkehrsministerium hat dem Planungabschnitt der A 39 zwischen Lüneburg und Bad Bevensen den sogenannten Gesehen-Vermerk erteilt und damit den Planungen für das Teilstück zugestimmt.Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Landkreis UelzenWrestedtBad BodenteichSuderburgUelzenRoscheEbstorfBad BevensenBienenbüttelgroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Sehen, was demnächst in der Zeitung steht:

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Leserbriefe

Krieg gegen die Natur

Krieg gegen die Natur

Zur aktuellen Diskussion über die Y-Trasse und deren Alternativen sowie die sogenannte Breimeier-Variante, die jetzt in Bad Bevensen thematisiert wurde (AZ vom 13. November 2014, „Bevensen schaut auf Breimeier“), schreibt Wolf Kobernuß aus Neetzendorf:.Mehr...

August Schmölzer über seinen Aufenthalt in Bienenbüttel

Buchautoren zu Gast in der Heide – Teil 6

Die weite Reise aus der Steiermark nach Gifkendorf zu den Bienenbüttler Buchwochen hat sich wahrlich gelohnt! In familierer Atmosphäre durfte ich zur Finissage im Verlagshaus von Merlin, der Familie Meyer lesen.Mehr...

Kontrolle bei Radfahrer-Rüpeln ist richtig

Zu der Ankündigung der Polizei, im Dienste der Sicherheit verstärkt Kontrollen bei Fahrradfahrern durchführen zu wollen (AZ vom 17. November), macht sich Marion Haase aus Uelzen folgende Gedanken:.Mehr...

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

Teutonia Uelzen

Alle Tore, alle Spiele, alle Ergebnissehier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.