Das möchte Luca Marggraf nicht noch einmal erleben: Der Bus war voll, und er kam nicht zur Schule.
Jastorfer Eltern beschweren sich / RBB setzt zweiten Bus nach Bevensen ein

Bus lässt Schüler stehen

Tödlicher Schuss auf Katze Cindy.

Tödlicher Schuss auf Cindy

nk/stk Himbergen. Die Polizei in Bad Bevensen sucht einen Unbekannten, der am Freitag vergangener Woche in Himbergen mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen hat.Mehr...

Bevenser Hoteliers sind in Sorge. 15 Prozent weniger Gäste.

15 Prozent weniger Gäste

stk Bad Bevensen. Die Bevenser Hoteliers sind in Sorge: Rund 15 Prozent weniger Gäste verzeichnete Jörg Zehrfeld, Inhaber des Hotels Ilmenautal und Ortsverbandsvorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga).Mehr...

Hobbygärtner muss gehen

Hobbygärtner muss gehen

Uelzen/Medingen. „Sollten leider einige Blumen verdursten, so hat sie der Grundstückseigentümer, Herr Wolfgang B. , auf dem Gewissen. “ Mit Schildern wie diesen machte der Medinger Hobbygärtner Helmut Brünn seinem Ärger Luft.Mehr...

Vinstedter errichten Protest-Zeichen entlang möglicher Bahntrasse.

Bürger machen mobil gegen Y-Trasse

ap Vinstedt. Die Vinstedter wollen nicht länger still sitzen:Mehr...

„Ice Bucket Challenge“ im Kurstadt-Stil. Bevenser gehen baden.

„Ice Bucket Challenge“ im Kurstadt-Stil

wb Bad Bevensen. Mit Regencape und Gummi-Ente freunden sich Tim Kröger, Ralf Ziegenfuß, Martin Feller, Nico Lembke und Rolf Behn (von links, Foto: Brütt) mit dem Wasserfontänenfeld in der Innenstadt an:Mehr...

Weitere Straßensperrung in Bad Bevensen.

Umleitung über Bevensens Innenstadt

wb Bad Bevensen. Die Kurstadt Bad Bevensen muss sich auf die nächste Straßensperrung einstellen: Ab dem 7. September wird die Bahnbrücke in Medingen, die über die ICE-Strecke Uelzen-Hamburg führt, saniert. Die Brücke wird bis zum 2. Oktober voll gesperrt.Mehr...

Feinarbeit mit großem Gerät

Feinarbeit mit großem Gerät

Bad Bevensen. Nach dem Groben folgt der Feinschliff: Zentimeterarbeit ist inzwischen beim Kurhausabriss an der Dahlenburger Straße gefragt.Mehr...

Y-Trasse: Politik berät

Y-Trasse: Politik berät

Bad Bevensen/Ebstorf. Die Politik der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf ist noch unentschieden, ob sich die Kommune offiziell zu den erarbeiteten Varianten zur Y-Trasse positionieren soll.Mehr...

Zwei Baustellen behindern Verkehr in der Kurstadt Bad Bevensen.

Bevenser stehen Schlange

wb Bad Bevensen. Nerven wie Drahtseile brauchten gestern Autofahrer in Bad Bevensen: Am Vormittag staute sich der Verkehr hunderte Meter auf der Demminer Allee, der Römstedter Straße, der Röbbeler Straße und teilweise auch der Dahlenburger Straße in Richtung Ortsausgang/Fliegenberg.Mehr...

Ralf Bauer macht mit beim neuen Kulturprogramm in der Kurstadt Bad Bevensen.

Bevensen bucht Ralf Bauer

wb Bad Bevensen. Eine frische Brise weht durch Bad Bevensen: Der Kulturverein der Kurstadt hat Ralf Bauer für die kommende Spielzeit 2014/2015 gewonnen.Mehr...

Aus der Region

25 000 Euro an Tierarztkosten

25 000 Euro an Tierarztkosten

Gardelegen. „Auch in diesem Jahr werden wir wohl wieder an die 25 000 Euro herankommen. “ Das sagt Kurt Gewasda, der Vorsitzende des Gardelegener Tierschutzvereins. Dieser Verein betreibt das Tierheim in Gardelegen. Und hat unter den Kosten zu ächzen.Mehr...

Auf den Spuren Winckelmanns

Auf den Spuren Winckelmanns

Seehausen. Der Spremberger Klaus-Werner Haupt, Jahrgang 1951, ist ein eingefleischter Verehrer des bekannten Johann Joachim Winckelmann. Als Gymnasiallehrer unterrichtete er in den Fächern Englisch und Deutsch.Mehr...

Ja zur Profilierung der Hauptschule

Ja zur Profilierung der Hauptschule

pg Hankensbüttel. Die Samtgemeinde Hankensbüttel nimmt bereits seit Jahren an dem Projekt „Profilierung der Hauptschule“ teil. „Das Projekt ist erfolgreich“, sagte Vorsitzende Inge Elvers (SPD) bei der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hankensbüttel.Mehr...

Auf den Spuren Winckelmanns

Auf den Spuren Winckelmanns

Seehausen. Der Spremberger Klaus-Werner Haupt, Jahrgang 1951, ist ein eingefleischter Verehrer des bekannten Johann Joachim Winckelmann. Als Gymnasiallehrer unterrichtete er in den Fächern Englisch und Deutsch.Mehr...

Endlich hat sich mal jemand getraut

Endlich hat sich mal jemand getraut

Endlich hat sich jemand getraut, einem der größten Schweinezüchter Europas das Handwerk zu legen. Komisch – kaum hatte der Landkreis Jerichower Land das Tierhaltungsverbot gegen Adrianus Straathof erlassen, melden sich sofort die Politiker zu Wort.Mehr...

Holzschuppen brannte

Holzschuppen brannte

sts Wiepke. Ein Holzschuppen hat am gestrigen frühen Nachmittag in Wiepke gebrannt. Gemeldet wurde das Feuer um 13. 52 Uhr.Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • Themen
Das möchte Luca Marggraf nicht noch einmal erleben: Der Bus war voll, und er kam nicht zur Schule.

Bus lässt Schüler stehen

Jastorf. Jeden Morgen stehen die Schulkinder am Wartehäuschen in Jastorf. Aber an einem Tag Ende November kommt kein Bus. Der ist schon voll, der Fahrer nimmt deshalb gleich einen anderen Weg über Emmendorf – ohne Eltern oder Schüler zu informieren.Mehr...

Im Juli wurden die Geschäftsräume von Thomas S. in Bad Bevensen durchsucht. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Oldenburg dauern noch an.

Neuland: Erstes Verfahren beendet

Bad Bevensen/Lüneburg. Die Neuland GmbH Produktvermarktung und deren ehemaliger Geschäftsführer haben sich vor dem Lüneburger Arbeitsgericht auf einen Vergleich geeinigt. Im September hatte das Unternehmen mit Sitz in Bad Bevensen Thomas S. fristlos entlassen.Mehr...

Jan-Wilhelm Strampe aus Barum und Jörn Westermann aus Eppensen planen westlich der B 4 bei Gut Hoystorf einen Bauern- und Bürgerwindpark. Die Kirchengemeinde befragt ihre Mitglieder, ob sie ihr Land bereitstellen soll.

Bauern und Bürger ernten Wind

Barum/Hoystorf. Der Himmel ist grau über der B 4 vor Tätendorf. Die Scheibenwischer der Autos arbeiten, während sich die Rotorblätter der nahegelegenen Windräder in den Böen biegen.Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Landkreis UelzenWrestedtBad BodenteichSuderburgUelzenRoscheEbstorfBad BevensenBienenbüttelgroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Video wird geladen... Video wird geladen - DownloadanzeigeLink zum Video300200

Sehen, was demnächst in der Zeitung steht:

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Leserbriefe

Fünftes Rad am Wagen?

Fünftes Rad am Wagen?

Zum Artikel „Y-Trasse: Zehn Plätze für Bürger“ (AZ vom 12. Dezember 2014) schreibt Doris Kelle aus Suderburg:Mehr...

CO2-Debatte ist Milliardenmarkt

Ralf Hinz aus Wrestedt reagiert auf den Leserbrief von Wilfried Buse aus Rätzlingen mit dem Titel „Klimakonferenz ist Farce“ (AZ, 15. Dezember 2014):Mehr...

Argumente sind vorgeschoben

Argumente sind vorgeschoben

Dr. Dieter Thiel aus Uelzen schreibt zu den Demonstrationen der „Pegida“:Mehr...

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

Teutonia Uelzen

Alle Tore, alle Spiele, alle Ergebnissehier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.