Wo noch immer Autos parken, sollen im nächsten Jahr Wohnhäuser entstehen. Die Kaufverträge für die Mühlenstraße sollen in der ersten Novemberhälfte unterzeichnet werden, für die Grundstücke an der Schuhstraße werden noch Käufer gesucht.
Investor sucht Interessenten für Schuhstraßen-Projekt / Verträge für Mühlenstraße liegen vor

HBB will Grundstücke verkaufen

Ein zweifelhaftes Management

Ein zweifelhaftes „Management“

Welche Grundschulen wird man dicht machen? Welchen sechsjährigen Knirpsen will die Stadt Uelzen es zumuten, eine Busfahrt frühmorgens zur Schule auf sich zu nehmen?Mehr...

Verkehrsclub stellt Weichen

Verkehrsclub stellt Weichen

Uelzen. Aus Sicht des Verkehrsclubs Deutschland, Regionalgruppe Elbe-Heide, sollten die Deutsche Bahn und das Bundesverkehrministerium die fünf zur Y-Trasse erarbeiteten Varianten nicht weiter betrachten.Mehr...

Falsche Botschaft für den Tod

Falsche Botschaft für den Tod

Uelzen. Die Bitte eines Patienten, sein Leben zu beenden, hat Dr. Ulrike Heesemann nicht nur einmal gehört. Diesem Wunsch nachkommen darf und will die Leiterin der Palliativstation des Uelzener Klinikums jedoch nicht.Mehr...

Welche Rechtsgrundlage?

Welche Rechtsgrundlage?

tm Uelzen. Durch das neue 600 000-Euro-Loch in der Kasse des Gebäudemanagementes sollen keine Projekte wie die Sanierung von Schulen oder Turnhallen auf Eis gelegt werden. Das erklärte der Vorstand gestern auf AZ-Nachfrage.Mehr...

Eine Ausfahrt bleibt gesperrt

Eine Ausfahrt bleibt gesperrt

Bienenbüttel. Baustellenverkehr und Umleitungen sind die Bienenbütteler in diesem Jahr gewohnt – nun erwartet Autofahrer erneut eine Änderung: Der Kirchenkreisel und die Bahnhofstraße sind wieder geöffnet, lediglich die Abfahrt Niendorfer Straße ist nicht passierbar.Mehr...

Flüchtlinge bringen Tafel an Grenzen

Flüchtlinge bringen Tafel an Grenzen

Uelzen. Die steigende Zahl der Flüchtlinge im Landkreis Uelzen wirft nicht nur die Frage nach der Unterbringung auf, sie stellt auch die Uelzener Tafel vor eine Herausforderung.Mehr...

In Minuten zum Pflegefall

In Minuten zum Pflegefall

Uelzen. Es zählt jede Minute. Bis zu 1,9 Millionen Nervenzellen gehen binnen 60 Sekunden zugrunde, dann wird das Gehirn, die menschliche Rechenzentrale, wegen eines verschlossenen Gefäßes nicht richtig durchblutet. Die Medizin spricht dann von einem Schlaganfall.Mehr...

Die Kosten der Rathaussanierung sind ausser Kontrolle geraten

Kosten außer Kontrolle

Uelzen. Rund einen Monat nach der Einweihung des Alten Rathauses geraten die Kosten für den Umbau außer Kontrolle: So verkündete die Stadtverwaltung gestern, dass das Projekt nun noch einmal 600 000 Euro teurer würde.Mehr...

Ab 2015 zehn Prozent mehr Eintritt?

Ab 2015 zehn Prozent mehr Eintritt?

Bad Bodenteich. Deutlich gesunkene Besucherzahlen und damit schrumpfende Einnahmen im Waldbad Bad Bodenteich bereiten der Samtgemeindeverwaltung Sorgen.Mehr...

Die Baukosten des Alten Rathauses in Uelzen explodieren

AZ-Blitz: Baukosten explodieren

tm/dib Uelzen. Die Kosten für den Umbau des alten Uelzener Rathaus geraten offenbar außer Kontrolle: Gestern teilte die Stadtverwaltung mit, dass noch einmal 600 000 Euro nachgeschossen werden müssen.Mehr...

Aus der Region

Warum muss man den Wolf mögen?

Warum muss man den Wolf mögen?

Müssen wir uns wirklich die Meinung aufdrängen lassen, dass es schön ist, dass der Wolf nach 150 Jahren wieder da ist? Darf nicht jeder seine eigene Ansicht dazu haben?Mehr...

Bahnhofstunnel nimmt Form an

Bahnhofstunnel  nimmt Form an

pm Stendal. Der Verlauf des künftigen Fußgängertunnels, der den Stendaler Bahnhofsvorplatz mit dem Stadtteil Röxe verbindet, ist schon deutlich zu erkennen. Die Rohform mit Fahrstuhlgerüst steht.Mehr...

Ungewöhnliche Idee lernt das Laufen

Ungewöhnliche Idee lernt das Laufen

mei Stendal. Spenden kann man auf vielfältige Weise akquirieren. Eine besondere Idee, das Stendaler Hospiz zu unterstützen, hatte dessen Geschäftsführer, Pfarrer Ulrich Paulsen: Laufpatenschaften zwischen aktiven Läufern und Sponsoren.Mehr...

Der Landkreis wird „Soziale Stadt“

Der Landkreis wird „Soziale Stadt“

mei Stendal. 220 wollten es haben, 200 erfüllten die Voraussetzungen, der Landkreis Stendal hat es geschafft: Er ist bei dem Bundesprogramm „Soziale Stadt“ im Boot und kann ab Januar Modellprojekte unter dem Motto „Jugend stärken im Quartier“ starten.Mehr...

Buntes Laub, buntes Programm

Buntes Laub, buntes Programm

Wahrenholz. Nicht mehr allzu lang, dann wird wieder der Duft von gebrannten Mandeln durch Wahrenholz ziehen: Der Termin für den jährlichen Herbstmarkt, der unter Mitwirkung der Landfrauen und des Vereins für Fischerei und Gewässerschutz organisiert wird, nähert sich.Mehr...

Der Hohe Chor droht herabzustürzen

Der Hohe Chor droht herabzustürzen

Salzwedel. Das „Dach der Wende“ hat zwar der DDR getrotzt, doch nun droht es regelrecht auseinanderzubrechen. So besteht die Gefahr, dass der Hohe Chor einstürzen kann.Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • Themen
Wo noch immer Autos parken, sollen im nächsten Jahr Wohnhäuser entstehen. Die Kaufverträge für die Mühlenstraße sollen in der ersten Novemberhälfte unterzeichnet werden, für die Grundstücke an der Schuhstraße werden noch Käufer gesucht.

HBB will Grundstücke verkaufen

Uelzen. Der Bebauungsplan für das Quartier zwischen Schuhstraße und der Mühlenstraße in Uelzen ist seit sieben Monaten beschlossen.Mehr...

Bei ihrer Arbeit hat der Patientenwille oberste Priorität: Dr. Ulrike Heesemann (links) und Anna Schulz.

Falsche Botschaft für den Tod

Uelzen. Die Bitte eines Patienten, sein Leben zu beenden, hat Dr. Ulrike Heesemann nicht nur einmal gehört. Diesem Wunsch nachkommen darf und will die Leiterin der Palliativstation des Uelzener Klinikums jedoch nicht.Mehr...

Ein zweifelhaftes „Management“

Welche Grundschulen wird man dicht machen? Welchen sechsjährigen Knirpsen will die Stadt Uelzen es zumuten, eine Busfahrt frühmorgens zur Schule auf sich zu nehmen?Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Landkreis UelzenWrestedtBad BodenteichSuderburgUelzenRoscheEbstorfBad BevensenBienenbüttelgroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Video wird geladen... Video wird geladen - DownloadanzeigeLink zum Video300200

Sehen, was demnächst in der Zeitung steht:

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Leserbriefe

Besser kommunizieren

Besser kommunizieren

Zum Artikel „Anwohner unter Verdacht, AZ vom 25. Oktober 2014, über das widerrechtliche Fällen von städtischen Bäumen schreibt Kai Herbst aus Uelzen:.Mehr...

Integration mit Augenmaß

Integration mit Augenmaß

Zur Berichterstattung „Keine Ghetto-Bildung“, AZ vom 22. Oktober 2014, über die Unterbringung von Flüchtlingen in der DRK-Villa im Park in Bad Bevensen schreibt Uwe Jensen aus Bad Bevensen:.Mehr...

„Wieder belogen worden“

Zum AZ-Artikel „Kosten außer Kontrolle“, in dem es um eine abermalige Erhöhung der Sanierungskosten des Alten Rathauses in Uelzen um 600 000 Euro auf nunmehr 3,8 Millionen Euro geht, ist unter den AZ-Lesern eine angeregte Diskussion entbrannt.Mehr...

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

Teutonia Uelzen

Alle Tore, alle Spiele, alle Ergebnissehier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.