Die „Eisigen Ladys“ lieben das Seehäuser Waldbad. Egal ob Sonnenschein oder Regen, sie suchen während der Saison jeden Tag die Freizeitstätte auf, um ihre Bahnen zu ziehen. Foto: Westermann
Zuschlag bekommt „wirtschaftlichster Bieter“ auf der nächsten Stadtratssitzung am 4. Dezember

Betreiber fürs Waldbad gesucht

Mit drei „Klicks“ zur Spende

Mit drei „Klicks“ zur Spende

Stendal. Fast 5000 Euro in einem knappen Jahr. Das ist die Spendensumme, die verschiedene Vereine und Institutionen über www. Benefiz24. de in den letzten Monaten sammeln konnten, ohne tatsächlich mit dem „Klingelbeutel“ durch die Straßen zu ziehen.Mehr...

Polizei gelingt großer Coup

Polizei gelingt Coup: Diebesbande in Stendal gefasst

Stendal. Der Stendaler Polizei sind vier dicke Fische ins Netz gegangen: Vier junge Männer wurden gestern wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes und Bandendiebstahl festgenommen – zwei (27 und 36 Jahre) aus Tangerhütte, ein 21-jähriger Magdeburger und ein 34-Jähriger aus Colbitz.Mehr...

Flüssigkeiten nach Unfall ausgetreten

Flüssigkeiten nach Unfall ausgetreten

rk Osterburg. Nach einem Unfall, der sich am Freitag gegen 18. 30 Uhr auf der Bismarker Straße in Osterburg ereignete, musste die herbeigerufene Feuerwehr sich um auslaufendes Benzin und Öl kümmern. Mit zwölf Einsatzkräften wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet.Mehr...

Von Artistik bis Tanz

Von Artistik bis Tanz

Seehausen. Eine rundum gelungene Sache war das dritte Liedermacher- und Kleinkunstfestival vorgestern Abend in der Seehäuser Wischelandhalle. Die Besucher hatten bei der Mischung aus Musik, Tanz und Artistik ihren Spaß.Mehr...

Ansturm auf Adventsbasar

Ansturm auf Adventsbasar

Osterburg. Seine mittlerweile zwölfte Auflage erlebte am Sonnabend der traditionelle Adventsbasar der Osterburger Lebenshilfe. Jede Menge los war von 12 bis 18 Uhr in und an der Hauptwerkstatt an der Düsedauer Straße.Mehr...

„Meine Kinder, wenn ich die nicht hätte“

„Meine Kinder, wenn ich die nicht hätte“

Seehausen. Den 15. September dieses Jahres wird der Seehäuser Detlef Rieger wohl nie vergessen. Am späten Abend brannte sein Haus an der wischestädtischen Mühlenstraße nieder. Auslöser war ein technischer Defekt an seinem auf der Einfahrt abgestellten Auto, das Feuer schlug.Mehr...

Das ist gelinde gesagt ein Skandal

Das ist gelinde gesagt ein Skandal

 Das ist unglaublich! Wie weit weg von der Basis, von ihren Wählern, sind unsere Landtagsabgeordneten eigentlich? Glauben sie, wir kriegen nicht mit, welches Spiel sie treiben? Da werden kleine Landschulen geschlossen – macht drei Millionen Euro Ersparnis in Sachsen-Anhalt.Mehr...

Arbeitslosengeld online

Arbeitslosengeld online

Stendal. Wer sich arbeitsuchend melden oder Arbeitslosengeld beantragen will, braucht nicht mehr unbedingt persönlich zum Amt gehen.Mehr...

Bücherei kostenfrei für die Jugend

Bücherei kostenfrei für die Jugend

Stendal. Die Nutzung der Stadtbibliothek soll für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre kostenfrei sein. Das ist der Wunsch der Fraktion „Die Mitte“ aus SPD, FDP und Piraten im Stadtrat. Der Wunsch hat nun gute Chancen, wahr zu werden.Mehr...

„Solch eine Sisyphusarbeit können wir nicht leisten“

„Solch eine Sisyphusarbeit können wir nicht leisten“

Arneburg-Goldbeck/Osterburg/Bismark. Ob Ex-LPG-Stall, Alt-Deponie, verwucherter Restbauernhof, einstiger Kindergarten, alte Schule oder einsturzgefährdete Bruchbude: Auf 70 A4-Seiten spiegelt sich der aktuelle Leerstand in und um Arneburg-Goldbeck, Osterburg und Bismark.Mehr...

Aus der Region

Schiffe drohen auf Grund zu laufen

Schiffe drohen auf Grund zu laufen

Uelzen. Beladenene Schiffe drohen im Uelzener Hafen auf Grund zu laufen. Im Hafenbecken, in dem die Schuten wenden können, liegt die Wassertiefe wegen Ablagerungen inzwischen bei 2,50 Meter nahe der Fahrrinne und einem Meter im Uferbereich.Mehr...

Politik akzeptiert Kaufland-Pläne

Politik akzeptiert Kaufland-Pläne

dib Uelzen. Der Eigentümer des Uhlenköperparks bleibt bei seinen Plänen, das Einkaufszentrum umzugestalten.Mehr...

Land lehnt Umgehungsstraße für L 270 ab

Land lehnt Umgehungsstraße für L 270 ab

loh Langenbrügge. Die Hoffnungen vieler Einwohner von Overstedt, Bad Bodenteich und Langenbrügge, dass der Verkehrslärm in ihren Orten reduziert wird, haben sich zerschlagen:Mehr...

Eine Frage des Geschmacks: Essen in der Schulmensa

Eine Frage des Geschmacks: Essen in der Schulmensa

stk Ebstorf. Mahlzeit! Geschnetzeltes mit Spätzle serviert Brigitte Miebach in der Oberschule Ebstorf (Foto: Sternitzke). Jeden Tag kommt dort ein warmes Essen auf den Tisch. Trotzdem ist das Mensa-Essen in der Diskussion.Mehr...

7000 statt 840 neue Mauersteine

7000 statt 840 neue Mauersteine

Uelzen. Tausende Blicke werden sich in der Adventszeit auf das frisch sanierte Alte Rathaus richten. Die Baumaßnahme sorgt jedoch hinter den Kulissen weiterhin für Diskussionen. 840 neue Mauersteine sollten am Alten Rathaus verbaut werden.Mehr...

Zukunft der Kollwitz-Halle ist völlig offen

Zukunft der Kollwitz-Halle ist völlig offen

Salzwedel. Kreistagsmitglied Norbert Hundt brachte beim Bildungsausschuss die Zukunft der Käthe-Kollwitz-Halle ins Gespräch. Der Altmarkkreis wird das Gebäude ab 2015 nicht mehr betreiben, da dann die neue Halle am Jahn-Gymnasium zur Verfügung steht.Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • Themen
Um Vermarktung und Umnutzung der Arneburg-Goldbecker, Osterburger und Bismarker Brachflächen soll sich ab 2015 eine Fachkraft kümmern. Fotos (2): Mahrhold

„Solch eine Sisyphusarbeit können wir nicht leisten“

Arneburg-Goldbeck/Osterburg/Bismark. Ob Ex-LPG-Stall, Alt-Deponie, verwucherter Restbauernhof, einstiger Kindergarten, alte Schule oder einsturzgefährdete Bruchbude: Auf 70 A4-Seiten spiegelt sich der aktuelle Leerstand in und um Arneburg-Goldbeck, Osterburg und Bismark.Mehr...

„Luxuriöse Beförderungsdauer“

Stendal. Im Landkreis explodieren die Schulbus-Kosten. Für das Jahr 2015 kalkuliert Kreis-Kämmerin Susanne Hoppe mit fast fünf Millionen Euro, was einem Anstieg um 730 000 Euro für all die Hin- und Rückfahrten der 8270 Grund- und Sekundarschüler, Gymnasiasten, Förder- und Berufsschüler entspricht.Mehr...

Das ist gelinde gesagt ein Skandal

 Das ist unglaublich! Wie weit weg von der Basis, von ihren Wählern, sind unsere Landtagsabgeordneten eigentlich? Glauben sie, wir kriegen nicht mit, welches Spiel sie treiben? Da werden kleine Landschulen geschlossen – macht drei Millionen Euro Ersparnis in Sachsen-Anhalt.Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte StendalTangermündeTangerhütteOsterburgStendalBismarkHavelbergSeehausengroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Video wird geladen... Video wird geladen - DownloadanzeigeLink zum Video300200

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.