Ein anonymer Anzeigenerstatter hat den Vorwurf der Wahlfälschung erhoben: Er behauptet, dass Stadtrat Dr. Marcus Faber (FDP) zum Zeitpunkt der Kommunalwahl nicht in Stendal gewohnt habe. Faber sagt: „Ich habe ausnahmslos immer in Stendal gewohnt.“
Vorwurf der Wahlfälschung aus den eigenen Reihen? / Dr. Marcus Faber (FDP) dementiert /

Anonyme Anzeige gegen Stadtrat

Unbekannte Täter sprengen einen Geldautomaten in der Volksbank in Wust bei Fischbeck

Unbekannte sprengen Geldautomaten

ri Wust-Fischbeck. Mit einem lauten Knall wurden die Bewohner im Fischbecker Ortsteil Wust in der Nacht zu Donnerstag aus dem Schlaf gerissen. Gegen 3.30 Uhr wurde der Geldautomat der Rathenower Volksbank in der Breiten Straße von einem oder mehreren unbekannten Tätern gesprengt.Mehr...

Deich soll 100 Jahre halten

Deich soll 100 Jahre halten

Fischbeck. Für Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) wurde am Dienstag ein Jungentraum wahr.Mehr...

Handwerker müssen nachsitzen

Handwerker müssen nachsitzen

Osterburg. Die Sanierung des traditionsreichen Schulstandortes an der Hainstraße in Osterburg entwickelt sich immer mehr zu einer unendlichen Geschichte. Das 120-jährige Jubiläum des Komplexes werden Lehrer und Grundschüler am 10.Mehr...

„Büffel“ brüllt im Schotter

„Büffel“ brüllt im Schotter

Eichstedt. Am Rand des Uchtedorfs wackelt der Boden: Mit 760 Diesel-PS räumt der Schnellumbau-Zug SUM 315, genannt „Büffel“, Stunde für Stunde bis zu 300 alte Schwellen aus dem Gleis.Mehr...

Beim Wolf zählt die Taktik

Beim Wolf zählt die Taktik

Iden/Altmark. Fixieren, anpirschen, jagen, beißen und töten ist die Strategie des großen Beutegreifers.Mehr...

Mäuse massenhaft im Anmarsch

Mäuse massenhaft im Anmarsch

Osterburg. Gunnar Schulze, Leiter des Forstreviers „Wische“, muss sich nicht lange durch Sträucher und mannshohe Bäume kämpfen. Schnell ist eine der verlorenen jungen Buchen erreicht. Ohne große Mühe kann er sie aus dem Boden reißen. „Total verdorrt.Mehr...

Schonzeit für Parker vorbei, Stadt ersetzt Altautomaten

Schonzeit für Parker vorbei, Stadt ersetzt Altautomaten

Osterburg. Die schöne Zeit für Sparfüchse am Lenkrad hat bald ein Ende. Der mindestens seit November vergangenen Jahres defekte Parkautomat an der Poststraße in Osterburg wird aller Voraussicht nach im Dezember ersetzt. Dann muss wieder fürs Parken bezahlt werden.Mehr...

Tote Maus löst Großeinsatz aus

Tote Maus löst Großeinsatz aus

Tangermünde. Feuerwehr und Polizei sperrten Samstagnachmittag im Umkreis von 200 Metern die Tankstelle, Stendaler Straße, ab. Alarmiert wurde Tangermündes Feuerwehr wegen Gasgeruchs. Seit Tagen klagten Mitarbeiterinnen über undefinierbaren Gestank.Mehr...

Gräber, älter als die Pyramiden

Gräber, älter als die Pyramiden

gk Tangermünde. Im Rahmen der Vortragsreihe der Städtischen Museen referierte der Archäologe Lothar Mittag vom Danneil-Museum in Salzwedel über Großsteingräber in der Altmark. Es war die letzte Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe für dieses Jahr in der Salzkirche.Mehr...

Mission: Rettung des „guten Buches“

Mission: Rettung des „guten Buches“

Tangermünde. Christine Paschke und ihre Mitstreiter wollen das Buch vor der Verwertung im Altpapier retten.Mehr...

Aus der Region

Big-Bags nur für gefallenes Laub

Big-Bags nur für gefallenes Laub

Kakerbeck. Derzeit stehen in Kakerbeck 18 und im Ortsteil Brüchau fünf von sogenannten Big-Bags. Diese großen weißen Säcke dienen dazu, gefallenes Laub zu sammeln und richtig zu entsorgen. Die vollen Säcke werden dann zu einer Kompostierungsanlage gebracht.Mehr...

„Wir haben ja auch Kinder“

„Wir haben ja auch Kinder“

Gardelegen. Die Diskussion um mehr Sicherheit an der Bushaltestelle in Neu-Kloster an der Bundesstraße 188 zwischen Gardelegen und Kloster Neuendorf hat auch den Straßenbaulastträger, die Landesstraßenbaubehörde in Stendal, erreicht.Mehr...

Für Frösche, Fische und die Feuerwehr

Für Frösche, Fische und die Feuerwehr

Molitz. Renaturierung eines Teiches – so heißt die Maßnahme, die vor Tagen in Molitz begann. „Wir wollen den Dorfteich renaturieren“, erklärte gestern die Planerin Inge-Lore Schliekau. Das Gewässer war verschlammt und verschilft.Mehr...

Neues Gewerbegebiet in Brome gewünscht

Neues Gewerbegebiet in Brome gewünscht

Brome. In welche Richtung will sich der Flecken Brome entwickeln? Nachdem die Samtgemeinde alle Mitgliedsgemeinden aufgefordert hat, einen konstruktiven Flächenplan aufzustellen, hat sich nun zunächst der Bauausschuss des Fleckens in seiner Sitzung am Dienstagabend mit diesem Thema beschäftigt.Mehr...

Wochenmarkt: Händler packen ein

Wochenmarkt: Händler packen ein

Hankensbüttel. Der Wochenmarkt am Donnerstagnachmittag in Hankensbüttel am Platz der Partnerschaften soll bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden. Das gilt bereits ab heute, teilt Händlerin und Sprecherin Cornelia Suhr aus Dähre auf IK-Anfrage mit.Mehr...

Welche Rechtsgrundlage?

Welche Rechtsgrundlage?

tm Uelzen. Durch das neue 600 000-Euro-Loch in der Kasse des Gebäudemanagementes sollen keine Projekte wie die Sanierung von Schulen oder Turnhallen auf Eis gelegt werden. Das erklärte der Vorstand gestern auf AZ-Nachfrage.Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • Themen
An der Aulosener Ernst-Thälmann-Straße weist ein Schild immer noch auf das Gasthaus „Zur Eiche“ hin. Es ist aber schon seit Jahren geschlossen und steht zum Verkauf.

Jetzt müssen Immobilien weg

Aland. Die Gemeinde Aland muss wie viele andere Kommunen auch eisern sparen. Um sich finanziell zu konsolidieren, sollen verschiedene gemeindeeigene Immobilien über einen Seehäuser Makler veräußert werden.Mehr...

Andreas Brohm wird in der kommenden Woche vereidigt und ernannt. Im Feuerwehrgerätehaus wird ihn der Stadtratsvorsitzende Gerhard Borstell in sein Amt einführen.

Vereidigung im großen Rahmen

Tangerhütte. Die Stadt am Tanger wartet auf den neuen Chef. Tangerhütte, seit der Krankheit der bisherigen Bürgermeisterin Birgit Schulze ohne Verwaltungschef, steht vor dem Wechsel im Bürgermeisteramt. Andreas Brohm, neu Gewählter im Amt, wird am kommenden Mittwoch vereidigt.Mehr...

Kurzschwanzmäuse wie die Rötelmaus haben dem jungen Wald stark zugesetzt.

Mäuse massenhaft im Anmarsch

Osterburg. Gunnar Schulze, Leiter des Forstreviers „Wische“, muss sich nicht lange durch Sträucher und mannshohe Bäume kämpfen. Schnell ist eine der verlorenen jungen Buchen erreicht. Ohne große Mühe kann er sie aus dem Boden reißen. „Total verdorrt.Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte StendalTangermündeTangerhütteOsterburgStendalBismarkHavelbergSeehausengroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.