Ungeziefer kann es sich hinterm Haus auf einer Matratze zwischen Müllbergen und Unkraut gemütlich machen. Das Bild vom Inneren von vor gut einem Jahr hat sich kaum verändert. Der frühere Konsum ist für die touristisch ambitionierte Osterburger Ortschaft ein Ärgernis.
Meseberg wehrt sich gegen Dreckhaus und fühlt Eigentümer auf den Zahn

Da ist guter Rat teuer: Ex-Konsum steuerfrei?

„Ein Irrsinn ohnegleichen“

„Ein Irrsinn ohnegleichen“

Seehausen/Behrend. „Für so einen Kikifax habe ich echt keine Zeit. Und Nerven erst recht nicht“, ist die Besitzerin eines Hauses in der Seehäuser Schulstraße – pardon – seit dem 15. Juli Arendseer Straße, stark entrüstet.Mehr...

Biesestadt stolpert in ihr Unglück

Biesestadt stolpert in ihr Unglück

Osterburg. „Es ist schlimm hier, man muss höllisch aufpassen. Leute wie ich haben schon Schwierigkeiten, was machen erst die noch Älteren“, schimpft eine Passantin an der Karl-Liebknecht-Straße.Mehr...

Bertkow sammelt Futter für Bruder von Storch „Rüdiger“

Bertkow sammelt Futter für Bruder von Storch „Rüdiger“

Bertkow. „Es war die Idee meiner Mutter“, stellt Sophie Pollnau klar.Mehr...

Auf bemalten Schulpferden im Galopp in die Ferien

Auf bemalten Schulpferden im Galopp in die Ferien

Kirchpolkritz. „Sie dürfen die Braut jetzt küssen!“ Der kleine Friedrich kniet vor „seine Braut“, den Ponywallach Billy, und gibt ihm einen Kuss auf seine Nüstern, während Blumenmädchen Franziska Blütenblätter streut.Mehr...

Subbotnik: Zurück zu den Wurzeln?

Subbotnik: Zurück zu den Wurzeln?

Osterburg. Die Grünpflege in den Ortschaften ist ein wachsendes Problem, im wahrsten Sinne des Wortes.Mehr...

„Blaulicht“ kennt keine Grenzen

„Blaulicht“ kennt keine Grenzen

Beuster. „Dieser Kernstrahlungsmesser ließ sich für Aufklärungsfahrten auf so gut wie jedes Vehikel montieren, auch auf Panzer.Mehr...

Sonnenschein zahlt sich nicht aus

Sonnenschein zahlt sich nicht aus

Osterburg. „Wir setzen dort weiterhin auf Fotovoltaik, natürlich, was denn sonst? Alles andere wäre schwierig. “ Allerdings muss Bürgermeister Nico Schulz aller Voraussicht nach neu Anlauf nehmen.Mehr...

Barmherzige Samariter in Fischbeck?

Barmherzige Samariter in Fischbeck?

Jeder kann die Feuerwehr mal brauchen. Auch die beiden Betrüger, die die ostelbische Gemeinde Fischbeck ganz offensichtlich über den Tisch ziehen wollen. Wie abgebrüht muss man eigentlich sein, die Not anderer so auszunutzen?Mehr...

Nach Raubüberfall: Polizei veröffentlicht Phantombild

Nach Raubüberfall: Polizei veröffentlicht Phantombild

ri Stendal. Nachdem am Morgen des 16. Mai diesen Jahres ein Unbekannter in der Stendaler Georgenstraße einen 60-Jährigen überfallen hat, sucht die Polizei nun mit einem Phantombild nach dem Täter.Mehr...

„Osterburg bleibt unsere Nummer eins“

„Osterburg bleibt unsere Nummer eins“

Osterburg. Ortschef Klaus-Peter Gose fällt nicht nur ob seines Gardemaßes und des gar kaiserlichen Bartes aus dem Rahmen. Strategisch durchaus geschickt weiß der CDU-Mann den politischen Gegner einzubinden, aber auch bei Bedarf klare Kante zu zeigen.Mehr...

Aus der Region

AZ-BLITZ: Großbrand bei Jelmstorf

AZ-BLITZ: Scheunenbrand zwischen Jelmstorf und Bruchtorf

ri Jelmstorf/Bruchtorf. Zu einem Dachstuhlbrand in einer Scheune kam es in den Mittagsstunden des heutigen Donnerstages zwischen den Ortschaften Jelmstorf und Bruchtorf.Mehr...

Tödlicher Arbeitsunfall in Kalbe

AZ-BLITZ: Tödlicher Arbeitsunfall in Kalbe

ri Kalbe. Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es am Donnerstagvormittag an der Raiffeisen-Tankstelle in Kalbe (Milde).Mehr...

„Da wiehert der Amtsschimmel“

„Da wiehert der Amtsschimmel“

Salzwedel. Dass die Stadt Bußgeldbescheide verschickt, weil Eigentümer ihrer Reinigungspflicht nicht nachkommen, findet Hans-Georg Broweleit gar nicht witzig. So soll er 78,50 Euro bezahlen.Mehr...

Marode: Mildebrücke gesperrt

Marode: Mildebrücke gesperrt

Schenkenhorst. Seit mehreren Jahren ist sie marode. Und mittlerweile offiziell gesperrt. Die Holzbrücke über die Milde am Dorfrand von Schenkenhorst ist morsch. Aus Sicherheitsgründen hat die Stadt die Anlage nun komplett dicht gemacht, niemand darf hinüber.Mehr...

Militärgegner campen in Brunkau

Militärgegner campen in Brunkau

Brunkau. Das diesjährige „Antimilitaristische Camp“ von Gegnern der Bundeswehr findet „auf einer Privatfläche in der Gemarkung Brunkau statt“. Das erklärt Hans Thiele, Dezernent im Altmarkkreis Salzwedel, auf Anfrage der Altmark-Zeitung.Mehr...

„Dachte, Abriss der Brücke fängt an“

„Dachte, Abriss der Brücke fängt an“

bb Gifhorn. „Ich dachte, jetzt fangen die Bauarbeiter mit dem Abriss der Brücke über die Celler Straße an – so krachte das."Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • Themen
Seit dem 15. Juli heißt die Schulstraße Arendseer Straße. Davon zu sehen ist zehn Tage nach offiziellem Startschuss der große Umbenennung noch nichts. Die Anwohner der Schulstraße sehen die Stadthäupter in der Pflicht.

„Ein Irrsinn ohnegleichen“

Seehausen/Behrend. „Für so einen Kikifax habe ich echt keine Zeit. Und Nerven erst recht nicht“, ist die Besitzerin eines Hauses in der Seehäuser Schulstraße – pardon – seit dem 15. Juli Arendseer Straße, stark entrüstet.Mehr...

Ungeziefer kann es sich hinterm Haus auf einer Matratze zwischen Müllbergen und Unkraut gemütlich machen. Das Bild vom Inneren von vor gut einem Jahr hat sich kaum verändert. Der frühere Konsum ist für die touristisch ambitionierte Osterburger Ortschaft ein Ärgernis.

Da ist guter Rat teuer: Ex-Konsum steuerfrei?

Meseberg. „Wir lassen da nicht locker, glauben Sie mir“, meint Helga Beckmann und verzieht das Gesicht. Wenn die Ortsbürgermeisterin an den früheren Konsum auch nur denkt, möchte sie sich am liebsten angewidert die Augen bedecken und die Nase zuhalten.Mehr...

So hat es Ortsbürgermeister Klaus-Peter Gose (r.) am liebsten: Lokale Politik und Wirtschaft feiern ein Projekt, in diesem Falle das der neu aufgestellten historischen Wasserpumpe im Herzen der Stadt, und selbst Osterburgs Jugend interessiert sich dafür. Foto: Hertzfeld

„Osterburg bleibt unsere Nummer eins“

Osterburg. Ortschef Klaus-Peter Gose fällt nicht nur ob seines Gardemaßes und des gar kaiserlichen Bartes aus dem Rahmen. Strategisch durchaus geschickt weiß der CDU-Mann den politischen Gegner einzubinden, aber auch bei Bedarf klare Kante zu zeigen.Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte StendalTangermündeTangerhütteOsterburgStendalBismarkHavelbergSeehausengroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Video wird geladen... Video wird geladen - DownloadanzeigeLink zum Video300200

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.