Eine bühnenreife Show legten der Weihnachtsmann und sein Knecht Ruprecht beim gestrigen Gladigauer Weihnachtsmarkt hin, der eine über 30 Jahre lange Tradition hat. Viele Angebote gab es für Jung und Alt im und am Gerätehaus.
Weihnachtliches Treiben ist am vierten Advent seit über 30 Jahren Tradition

Mit Rasentraktor zum Markt

Winterfee mit Gesang zur Strecke gebracht

Winterfee mit Gesang zur Strecke gebracht

Pollitz. Das alljährliche Weihnachtsspektakel in der Pollitzer Festscheune erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Verantwortlich dafür zeichnet der Förderverein für die Orte Pollitz und Scharpenhufe um Vorsitzende Karina Kadler.Mehr...

Teufelskreis in den Selbstmord

Teufelskreis in den Selbstmord

Tangerhütte. Früher gab es Mobbing von Angesicht zu Angesicht. Das hat sich geändert, sagt Jürgen Harder.Mehr...

Auf den Spuren Winckelmanns

Auf den Spuren Winckelmanns

Seehausen. Der Spremberger Klaus-Werner Haupt, Jahrgang 1951, ist ein eingefleischter Verehrer des bekannten Johann Joachim Winckelmann. Als Gymnasiallehrer unterrichtete er in den Fächern Englisch und Deutsch.Mehr...

„Keine Migranten-Kita aufmachen“

„Keine Migranten-Kita aufmachen“

Stendal. „Wir haben nicht die Kita-Plätze zur Verfügung, die für die zu erwartenden Migranten erforderlich wären“, sagt Torsten Mehlkopf, Amtsleiter für Jugend, Sport und Soziales, in der Stadtratssitzung am Montagabend.Mehr...

„Gegen das Vergessen kämpfen“

„Gegen das Vergessen kämpfen“

Beuster. Bis zum Sommer des nächsten Jahres ist es zwar noch etwas Zeit, dennoch sucht das in Beuster ansässige Hilfswerk „Kinder von Tschernobyl“ um Vorsitzende Veronika Benecke schon jetzt Gasteltern. Eingeladen werden vom 2. bis 30.Mehr...

Noro-Virus ausgebrochen

Noro-Virus ausgebrochen

Stendal. Im Kinder- und Jugendheim „Horizont“ ist das Noro-Virus ausgebrochen.Mehr...

Weihnachtsmarkt soll sich ausdehnen

Weihnachtsmarkt soll sich ausdehnen

kah Stendal. Sehr gut geklappt hat es, sie ist voll zufrieden, die Händler auch. Das ist Nicole Laupsiens Bilanz des vergangenen Weihnachtsmarktes der Hansestadt Stendal.Mehr...

Fluthilfe: 60 Prozent bewilligt

Fluthilfe: 60 Prozent bewilligt

Tangerhütte. 60 Prozent der Fluthilfe-Anträge des Landes Sachsen-Anhalt sind bearbeitet und beschieden worden. Das erklärt das Landesverwaltungsamt. Und die Arbeit in dem Landesamt ist noch lange nicht vorbei: Noch 330 weitere Anträge werden erwartet.Mehr...

Schloss-Retter wollen 2015 grünen Daumen beweisen

Schloss-Retter wollen 2015 grünen Daumen beweisen

Calberwisch. „Das hier ist kein Zauberland, in dem sich die Arbeit allein erledigt. Und ja, natürlich gibt es auch Rückschläge“, gesteht Nadin Jüngst unumwunden ein. Mit ihrem Mann Jochen hat sie das Schloss Calberwisch vor gut einem Jahr übernommen.Mehr...

Zwei verletzte Frauen bei Crash im Nordwall

Zwei verletzte Frauen bei Crash im Nordwall

kah Stendal. Eine 62-jährige Honda-Fahrerin und eine 56-jährige Audi-Fahrerin sind bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Morgen gegen 7. 20 Uhr in Stendal verletzt worden.Mehr...

Aus der Region

Taxifahren wird teurer

Taxifahren wird teurer

Uelzen. Dass an der Preisschraube gedreht werden soll, war bereits angekündigt worden. Jetzt ist es beschlossene Sache: Wer im kommenden Jahr im Landkreis Uelzen in ein Taxi steigt, muss für Fahrten tiefer in die Tasche greifen.Mehr...

Modern und doch nah am Original

Modern und doch nah am Original

Hankensbüttel. Nach zehn Jahren gab es die Wiederaufführung des Weihnachtsmusicals „Siehst du die Nacht“. „Die Leute haben immer wieder danach gefragt. Daher haben wir uns entschlossen, es noch einmal aufzuführen“, sagte Claudia Kasprzyck.Mehr...

Hoch hinaus – oder einfach nur mal chillen

Hoch hinaus – oder einfach nur mal chillen

dk Wahrenholz/Groß Oesingen. Der Ausschuss für Jugend, Senioren und Soziales bereiste im Rahmen seiner jüngsten Sitzung Jugendeinrichtungen in der Samtgemeinde Wesendorf: die Kletterwand an der Wahrenholzer Grundschule und den Jugendtreff in Groß Oesingen.Mehr...

Schneekönigin im Märchenpark dabei

Schneekönigin im Märchenpark dabei

Salzwedel. Die Organisatoren hätten sich Schnee und Eis gewünscht, doch stattdessen ging am Sonnabend ein Gewitter über dem Märchenpark in Salzwedel nieder. Chefin Cornelia Wiechmann bedauerte das, auch im Hinblick auf die doch geringe Besucherzahl.Mehr...

„Das ist nicht selbstverständlich“

„Das ist nicht selbstverständlich“

Klötze. Feuerwehrleute kennen keinen Feierabend, keinen Feiertag. Wenn die Sirene ruft, müssen sie ausrücken. Egal, ob es ihnen gerade passt oder nicht.Mehr...

Fichten weg: „Das ist eine echte Frechheit“

Fichten weg: „Das ist eine echte Frechheit“

Arendsee. Eigentlich sollten die Fichten als Wind- und Sichtschutz dienen. Doch dreiste Diebe sägten die Bäume auf dem Grundstück der Familie Fehniger einfach ab. Vermutlich stehen die Weihnachtstannen nun in den Diebesstuben.Mehr...

Beliebte Artikel der vergangenen sieben Tage

  • meist gelesen
  • Themen
Im Internet sind die Mobber oft anonym, das macht sie umso gefährlicher. Die Folgen können erschreckend sein.

Teufelskreis in den Selbstmord

Tangerhütte. Früher gab es Mobbing von Angesicht zu Angesicht. Das hat sich geändert, sagt Jürgen Harder.Mehr...

Noro-Virus ausgebrochen

Stendal. Im Kinder- und Jugendheim „Horizont“ ist das Noro-Virus ausgebrochen.Mehr...

Die Vorsitzende des Hilfswerks „Kinder von Tschernobyl“, Veronika Benecke, sucht Gasteltern für 2015.

„Gegen das Vergessen kämpfen“

Beuster. Bis zum Sommer des nächsten Jahres ist es zwar noch etwas Zeit, dennoch sucht das in Beuster ansässige Hilfswerk „Kinder von Tschernobyl“ um Vorsitzende Veronika Benecke schon jetzt Gasteltern. Eingeladen werden vom 2. bis 30.Mehr...

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte StendalTangermündeTangerhütteOsterburgStendalBismarkHavelbergSeehausengroße Karte

Wetter in der Region

AZ-TV

Video wird geladen... Video wird geladen - DownloadanzeigeLink zum Video300200

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt:

Leserbriefeonline schreiben

Hier können Sie Ihren Leserbrief online verfassen.Leserbrief schreiben

Schnell informiert: die AZ-Newsletter

Dieser allgemeine Nachrichten-Newsletter wird täglich um 16 Uhr verschickt.

Tip

Newsletter*

* Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder

AZ-Spezial

A39 und A14

Die Artikelsammlung zum geplanten Autobahnbauhier klicken

VfL Wolfsburg im Fokus

Aktuelle Infos und Mehr zum Top-Vereinhier klicken

Todesanzeigen

Hier finden Sie Trauer-Anzeigen aus der Zeitung.hier klicken

Baby-Chronik der Region

Die Bilder der Neugeborenen aus dem Kreis Uelzen.hier klicken

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.