Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Leserbrief schreiben
Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder, mit der sich die Redaktion nicht immer identifiziert. Leserbriefe müssen den Vor- und Nachnamen sowie eine Adresse beinhalten – anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Gleiches gilt für handschriftlich verfasste Zuschriften.

Leserbriefe sollten nicht mehr als 2200 Schriftzeichen umfassen. Die Redaktion behält sich ungeachtet dessen Kürzungen vor. Die Veröffentlichung von Leserbriefen ist auf einen pro Autor und Kalendermonat begrenzt, um eine möglichst große Meinungsvielfalt abbilden zu können.

Der Leserbrief kann über dieses Formular an uns geschickt werden.