Veränderungen in Gebärmutter erkennen

    • aHR0cDovL3d3dy5hei1vbmxpbmUuZGUvbGViZW4vZ2VzdW5kaGVpdC9raW5kZXJ3dW5zY2gvdmVyYWVuZGVydW5nZW4tZ2ViYWVybXV0dGVyLWVya2VubmVuLTQyMTcwOS5odG1s421709Unerfüllter Kinderwunsch: Gebärmutter untersuchen0true
    • 29.11.08
    • Kinderwunsch
    • Drucken

Unerfüllter Kinderwunsch: Gebärmutter untersuchen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Bleibt ein Kinderwunsch unerfüllt, sollten sich beide Partner untersuchen lassen. Bei Frauen wird dann nach Veränderungen der Gebärmutter gesucht.

© dpa

Wenn Frauen nicht schwanger werden, müssen sie sich genau wie ihr Mann untersuchen lassen.

Eine Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie) wird oftmals zusammen mit der Bauchspiegelung durchgeführt. Sinn dieses Eingriffs ist es, die Gebärmutterhöhle zu betrachten und Veränderungen zu erkennen, die Blutungsstörungen bedingen können oder die Einnistung eines Embryos verhindern. Dazu wird ein kleines Röhrchen (2-5mm dick) von der Scheide aus in die Gebärmutterhöhle vorgeschoben.

Bei den sehr dünnen Optiken ist eine Narkose nicht unbedingt notwendig, bei den dickeren Kalibern ist sie zu empfehlen. Eine Dehnung des Gebärmutterhalses ist für diesen Eingriff nur sehr selten notwendig, da das Röhrchen unter Sicht eingeführt wird und die Windungen des Gebärmutterhalses meist problemlos nachverfolgt werden können. Um die Gebärmutterhöhle beurteilen zu können, muss diese etwas gedehnt werden. Man kann dazu Kohlendioxyd-Gas verwenden, wie bei der Bauchspiegelung oder auch Flüssigkeiten.

Bei dieser Untersuchung wird nach Myomen unter der Schleimhaut gesucht, nach Polypen, Fehlbildungen der Gebärmutter und Verklebungen. Man kann die Abgänge der Eileiter fast immer problemlos einsehen. Sind pathologische Befunde erkennbar, dann kann man diese auch entfernen, entweder mit einer Ausschabung oder einer operativen Hysteroskopie.

zurück zur Übersicht: Kinderwunsch

Kommentare

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

Artikel lizenziert durch © az-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.