Gehaltsvergleich: Wo Arbeitnehmer am meisten verdienen

    • aHR0cDovL3d3dy5hei1vbmxpbmUuZGUvbGViZW4vYmVydWYta2FycmllcmUvcmF0Z2ViZXItc2VydmljZS9nZWxkLWdlaGFsdC9zdGFlZHRldmVyZ2xlaWNoLXZlcmRpZW5lbi03MDQ5NjguaHRtbA==704968Städtevergleich: Hier verdienen Sie am meisten0true
    • 14.04.10
    • Geld & Gehalt
    • Drucken

Städtevergleich: Hier verdienen Sie am meisten

    • recommendbutton_count100
    • 0

Frankfurt - So groß können Gehaltsunterschiede sein! Während die Löhne in den neuen Bundesländern weit unter dem Bundesdurchschnitt liegen, verdienen Arbeitnehmer in einigen Städten der alten Bundesländer ordentlich.

© dpa

Je nach Wohnort, haben Arbeitnehmer mehr oder weniger im Geldbeutel

Das ist das Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens "Personalmarkt". Die Firma, die auf Vergütungsfragen spezialisiert ist, hat rund 200.000 aktuelle Gehaltsdaten aus über 90 Städten ausgewertet und ein Ranking aufgestellt. Fazit: Die Gehälter klaffen regional stark auseinander.

Allgemein zahlen Arbeitgeber in Großstädten und Ballungsgebieten besonders gut. Dort sind allerdings auch die Lebenshaltungskosten höher.

Der große Gehaltsvergleich im Überblick

zurück zur Übersicht: Geld & Gehalt

Kommentare

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

Stellenangebote

stellenanzeigen.de

    Finden Sie in unserem Stellenmarkt attraktive Jobangebote aus der Region und darüber hinaus.

    Bewerbung

    Bewerbungstipps für ältere Arbeitnehmer: Erfolgreicher Jobwechsel

    Bewerbungstipps für Fortgeschrittene

    Berlin - Mit 45 noch einmal in einem neuen Job durchstarten: Für viele erfahrenere Arbeitnehmer ist die Bewerbung eine echte Herausforderung. Dabei gibt es einfache Tipps, die den Neuanfang erleichtern.Mehr...

    Geld & Gehalt

    Mischfonds kritisch prüfen

    Mischfonds kritisch prüfen

    Manche eine Geldanlage bringt nichts mehr ein. Schlimmer noch, der Sparer zahlt drauf. Das kann im Fall von Mischfonds passieren. Denn die aktuell niedrigen Zinsen können eventuell die anfallenden Kosten nicht decken. Anlegen sollten ihre Unterlagen deshalb überprüfen.Mehr...

    Artikel lizenziert durch © az-online
    Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

    Neues Passwort zusenden

    Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

    Bitte warten

    Es wird etwas gemacht.

    • recommendbutton_count100
    Schließen

    Druckvorschau

    Artikel:

    Schließen

    Artikel Empfehlen

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

    Fehleranzeige ausblenden

    Es sind Fehler aufgetreten!

    • Fehlertext

    Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

    Fehleranzeige ausblenden

    Schwere Fehler sind aufgetreten!

    • Fehlertext

    Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

    • Fehlertext

    Achtung!

    • Fehlertext

    Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.