Bruttoverdienste sinken erstmals seit 1949

    • aHR0cDovL3d3dy5hei1vbmxpbmUuZGUvbGViZW4vYmVydWYta2FycmllcmUvcmF0Z2ViZXItc2VydmljZS9nZWxkLWdlaGFsdC9icnV0dG92ZXJkaWVuc3RlLXNpbmtlbi1lcnN0bWFscy1zZWl0LTE5NDktNjU2ODQzLmh0bWw=656843Bruttoverdienste sinken erstmals seit 19490true
    • 03.03.10
    • Geld & Gehalt
    • Drucken

Bruttoverdienste sinken erstmals seit 1949

    • recommendbutton_count100
    • 0

Wiesbaden - Erstmals seit Gründung der Bundesrepublik sind im Krisenjahr 2009 die durchschnittlichen Bruttoverdienste der Arbeitnehmer gesunken.

© dpa

Die der Deutschen Bruttoverdienste sinken erstmals seit 1949

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes ergab sich zum Vorjahr ein Minus von 0,4 Prozent auf rund 27 648 Euro. Verantwortlich für den Rückgang seien hauptsächlich der Ausbau der Kurzarbeit und der Abbau von Überstunden, erklärte die Wiesbadener Behörde am Mittwoch. Besonders stark betroffen war das Verarbeitende Gewerbe, wo die Pro-Kopf-Verdienste um 3,6 Prozent sanken. Gegen den Trend erhöhten sich die Bruttoverdienste je Stunde vor allem durch den Abbau von Guthaben auf Arbeitszeitkonten um 3,0 Prozent. Hierbei erhielten Arbeitnehmer Entgelt für Arbeit, die sie bereits in den Vorjahren erbracht hatten, wie die Behörde erläuterte.

dpa

zurück zur Übersicht: Geld & Gehalt

Kommentare

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

Stellenangebote

stellenanzeigen.de

    Finden Sie in unserem Stellenmarkt attraktive Jobangebote aus der Region und darüber hinaus.

    Bewerbung

    Bewerbungstipps für ältere Arbeitnehmer: Erfolgreicher Jobwechsel

    Bewerbungstipps für Fortgeschrittene

    Berlin - Mit 45 noch einmal in einem neuen Job durchstarten: Für viele erfahrenere Arbeitnehmer ist die Bewerbung eine echte Herausforderung. Dabei gibt es einfache Tipps, die den Neuanfang erleichtern.Mehr...

    Geld & Gehalt

    Kostenlose Girokonten rechnen sich nicht für jeden

    Kostenlose Girokonten rechnen sich nicht für jeden

    Viele Banken locken Neukunden mit einem kostenlosen Girokonto. Das rechnet sich aber nicht immer. Ein kritischer Blick auf Kosten, Konditionen und die eigenen Bedürfnisse zahlt sich deshalb aus.Mehr...

    Artikel lizenziert durch © az-online
    Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.az-online.de

    Neues Passwort zusenden

    Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

    Bitte warten

    Es wird etwas gemacht.

    • recommendbutton_count100
    Schließen

    Druckvorschau

    Artikel:

    Schließen

    Artikel Empfehlen

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

    Fehleranzeige ausblenden

    Es sind Fehler aufgetreten!

    • Fehlertext

    Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

    Fehleranzeige ausblenden

    Schwere Fehler sind aufgetreten!

    • Fehlertext

    Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

    • Fehlertext

    Achtung!

    • Fehlertext

    Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.