Jubiläum mit vielen Überraschungen

"Sesamstraße" wird 40: Elmos großer Auftritt

+
Zukünftig wird Elmo die "Sesamstraße" moderieren.

Hamburg - "Wer nicht fragt, bleibt dumm!": Die "Sesamstraße" mit der berühmten Titelmusik feiert 40. Jubiläum. Zum Ehrentag sorgt nicht nur das Puppen-Monster Elmo für eine Überraschung.

Die deutsche Ausgabe der „Sesamstraße“ bereitet sich auf ihren 40. Geburtstag vor. Zurzeit laufen Dreharbeiten für Jubiläumsausgaben des Kinderfernsehen-Klassikers im Januar. Am Donnerstag trafen bei Spielszenen in Hamburg die kuscheligen Puppen-Stars Elmo, Wolle und Pferd auf „Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga (43). Der federführende Norddeutsche Rundfunk (NDR) plant zum 40. Jubiläum unter anderem eine „Lange-"Sesamstraßen"-Nacht“, die am 12. Januar 2013 im NDR Fernsehen ausgestrahlt werden soll.

Die „Sesamstraße“ startete in den USA im November 1969. Am 8. Januar 1973 war dann die Premiere der deutschsprachigen Version.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das kleine rote Monster Elmo, das in den USA bereits seit den 80er Jahren eine der Hauptfiguren der Serie ist, bekommt bald auch in der deutschen „Sesamstraße“ eine größere Rolle. Ab 1. Oktober ist Elmo der Moderator des Magazins. An seiner Seite ist die Schauspielerin Julia Stinshoff (37) zu sehen.

Auch die deutsche Titelmusik („Der, die, das (wer, wie, was - wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt, bleibt dumm!)“) ist überarbeitet worden. Sie wird jetzt von Lena (21), der Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin von 2010, gesungen.

Premiere der neuen „Sesamstraße“ ist am 1. Oktober (8.00 Uhr) beim KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF.

dpa

Kommentare