Sabine Christiansen kehrt ins TV zurück

+
Sabine Christiansen kehrt ins deutsche TV zurück.

Berlin - Die ehemalige ARD-Moderatorin Sabine Christiansen kehrt mit einer Wirtschafts-Sendung ins deutsche Fernsehen zurück. Auf n-tv ist die Talkerin ab Montag zu sehen.

Im Wechsel mit Christoph Keese - Manager beim Medienkonzern Axel Springer - porträtiert sie auf dem Nachrichtenkanal n-tv große Unternehmen und deren Spitzenmanager. Die wöchentliche Reihe “Chefsache - Manager, Marken, Märkte“ startet an diesem Montag (18.30 Uhr) mit einem Beitrag über den Sportartikelhersteller Puma und dem scheidenden Firmenchef Jochen Zeitz.

Sabine Christiansen hat bis Mitte 2007 die gleichnamige ARD-Talkshow am Sonntagabend moderiert. Keese war Chefredakteur der “Financial Times Deutschland“ und der “Welt am Sonntag“, bevor er Geschäftsführer Public Affairs bei Springer wurde.

dpa

Kommentare