Wieder Wachstum, aber langsamer

Die Fortzüge aus der Samtgemeinde Wesendorf lagen 2009 höher als die Zuzüge. Auch das natürliche Bevölkerungswachstum durch Geburten konnte den Bevölkerungsschwund nicht ausgleichen.

Wesendorf - Von André Pohlmann. Die Bevölkerung in der Samtgemeinde Wesendorf wächst weiter – entgegen dem Trend sinkender Einwohnerzahlen in den ländlichen Teilen der Region stabilisierte sich die Einwohnerzahl im ersten Quartal des laufenden Jahres wieder.

Nach Angaben des Landesbetriebs für Statistik und Kommunikationstechnologie (LSKN), das kürzlich die Bevölkerungsfortschreibung zum Stichtag 31. März auf seiner Internetseite http://www.nls.niedersachsen.de veröffentlichte, stieg die Einwohnerzahl der Samtgemeinde Wesendorf in den ersten drei Monaten im Saldo von 14 244 um 18 Personen auf 14 262. Besonders stark gewachsen sind die Gemeinden Wagenhoff (+10) und Wesendorf (+13). Einen Einwohnerverlust musste hingegen Groß Oesingen hinnehmen (-18).

Damit kehrte sich den im Vorjahr eingeschlagene Negativtrend bei den Bevölkerungszahlen wieder um. Im Jahr 2009 war die Zahl der in der Samtgemeinde Wesendorf gemeldeten Bürgerinnen und Bürger von 14 327 am 31. Dezember 2008 auf 14 244 am Jahresende 2009 gesunken. Verantwortlich dafür ist die nach wie vor hohe Abwanderung. Durch Umzüge verlor die Samtgemeinde im Saldo 97 Einwohner. Dass der Abwärtstrend nicht noch deutlicher ausfällt, verdankt die Kommune den hohen Geburtenzahlen. Sie überstiegen die Zahl der Todesfälle um immerhin 14. In Wesendorf gibt es offenbar etwas, was in der im Zuge des demografischen Wandels, der die deutsche Gesellschaft erfasst hat, zur Seltenheit geworden ist: Natürliches Bevölkerungswachstum durch Geburtenüberschuss. Die Samtgemeinde Wesendorf scheint für junge Familien attraktiver zu sein als manche andere Kommune.

Bedenklich stimmt hingegen, dass die von der Bertelsmann-Stiftung in ihrem Demografiebericht prognostizierte Entwicklung in der Samtgemeinde Wesendorf inzwischen deutlich unterschritten wird. Für 2010 sagte die Studie eine Steigerung der Einwohnerzahl der Samtgemeinde Wesendorf auf 14 573 voraus. Auch wenn die Bevölkerung wie zuletzt 2008 (+25) in 2010 wieder wächst, ist kaum damit zu rechnen, dass die prognostizierten Zahlen noch erreicht werden. Der demografische Wandel greift offenbar noch schneller als gedacht.

  • 0Kommentare
  • 0 Google+
    schließen
  • E-Mail

Kommentare