Weihnachtstanz bei Schönecke ein voller Erfolg trotz widriger Wetterverhältnisse

Jugend besingt das Holz von Wahrenholz

+
Natürlich wurde auch zu später Stunde kräftig gerudert.

ard Wahrenholz. Draußen tobten die Sturmböen, drinnen tobte das Leben. Zum diesjährigen Weihnachtstanz am zweiten Weihnachtsfeiertag im Wahrenholzer Gasthof Schönecke war es rappelvoll auf der Tanzfläche. Die Musik kam von der Band Backbeat.

Keiner der Gäste zeigte Ermüdungserscheinungen: Es wurde getanzt, bisweilen auch im wilden Paartanz durch die Menge, gerudert und natürlich das Holz besungen. Passend für Wahrenholz, wie man allseits feststellte. Dazu gab es außer den Abstechern in die Charts auch härtere Töne: die Spielfreude von Backbeat übertrug sich auf das Publikum, das eifrig mitmachte und, wie heute üblich, die zu bestimmten Liedern typischen Reaktionen zeigte.

Und wer es bisher noch nicht geschafft hatte, seinen Freunden und Bekannten ein schönes Fest und schon einmal einen guten Rutsch zu wünschen, der hatte hier die beste Gelegenheit, das gleich mit einem Getränk zu begießen.

Dabei gab es auch vom Alter her eine gute Mischung, wenn auch jüngere Gäste in der Überzahl waren. Mindestens drei von ihnen feierten auch in ihren Geburtstag hinein.

Kommentare