30-Jährige in Klinikum gebracgt

Mysteriöser Überfall in Meinersen

Meinersen. Ein mysteriöser Überfall ereignete sich am Montagabend an der Hauptstraße in Meinersen. Gegen 19.15 Uhr bemerkte eine 30-Jährige in ihrer Wohnung ein lautes Geräusch.

Sie ging auf ihren Balkon, um nachzusehen und bemerkte dabei, dass an ihrem Pkw, der unten an der Straße stand, ein Stück Alufolie unter den Scheibenwischer geklemmt war. Als sie zu ihrem Auto ging, schlug ihr dort ein Unbekannter von hinten gegen den Kopf, so dass sie zu Boden stürzte und kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Als die 30-Jährige wenig später zu sich kam, wählte sie sofort den Notruf. Rettungsdienst und Polizei trafen kurz danach am Tatort ein. Die 30-Jährige wurde vorsorglich ins Klinikum gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare