Tödlicher Busunfall: Mitschüler im Visier

Nossen - Die Hintergründe eines tödlichen Busunfalls in Sachsen sind weiterhin unklar. Am Montag war ein Zwölfjähriger in Nossen auf dem Schulweg an einer Haltestelle von einem Bus überrollt worden.

Lesen Sie auch:

Schüler (12) von Bus überrollt - tot

Zeugen hatten daraufhin berichtet, dass Mitschülern ihn auf die Straße geschubst hatten. “Wir prüfen, ob möglicherweise ein Fremdverschulden vorliegt“, sagte ein Sprecher der Dresdener Staatsanwaltschaft am Dienstag. Das könne noch einige Tage dauern.

dpa

Kommentare