Missbrauch: Zwölf Jahre Haft für Vater

Marburg- Ein siebenfacher Vater muss wegen der jahrelangen Quälerei seiner Kinder für wenigstens zwölf Jahre in Haft. Sechs von ihnen hat er über neun Jahre brutal misshandelt. Das war nicht alles.

Das Landgericht Marburg ordnete am Freitag zudem die Sicherungsverwahrung für den 48-Jährigen an. Der Marburger hatte von März 2000 bis Juni 2009 sechs seiner Kinder immer wieder brutal misshandelt. Außerdem vergewaltigte er mehrfach seine 14 Jahre alte Tochter und ein Mädchen aus der Nachbarschaft. Er hatte die ihm zur Last gelegten 25 Taten gestanden, darunter sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen und Jugendlichen, Vergewaltigung, Beischlaf mit Verwandten und gefährliche Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare