Riesen-Schwindel im Supermarktregal

+
Verbraucher werden im Supermarkt häufig getäuscht. Das belegt eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Hamburg.

Hamburg - „Meeresfrüchtecocktail“ ohne Meeresfrüchte, Schafskäse aus Pflanzenfett und Putensalat ohne Putenfleisch: Verbraucher werden im Supermarkt nach Strich und Faden hinters Licht geführt.

Das hat die Verbraucherzentrale Hamburg  in einer neuen, schockierenden Studie enthüllt. Bei zahlreichen Lebensmitteln sind eben jene Zutaten nicht enthalten, die der Name des Produkts vorgaukelt. Und zu erkennen ist die Täuschung auf den ersten Blick so gut wie gar nicht.

Ein Lügendetektor „würde im Supermarkt ständig ausschlagen“, heißt es in der Mitteilung der Zentrale. Grund für den Schwindel ist, dass Imitate deutlich billiger sind als die Original-Zutaten.  

Bei diesen Lebensmitteln wird geschummelt

Bei diesen Lebensmitteln wird geschummelt

Die Verbraucherzentrale rät: “Lassen Sie Produkte im Regal liegen, die Falsches vortäuschen!“

mm

Kommentare