Jeder dritte Deutsche findet Weihnachten stressig

+
Jeder dritte Deutsche empfindet Weihnachten als stressig.

Hamburg - Gut jeder dritte Deutsche fühlt sich vom Weihnachtstrubel gestresst. Plätzchen backen, Baum schmücken und Geschenke kaufen erfüllt die meisten nicht mit Vorfreude, sondern mit Stress.

36 Prozent gehen das Suchen nach Geschenken, das Plätzchen-Backen, das Schmücken des Baumes und die Vorbereitungen in der Küche auf den Geist, ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage vom Donnerstag. 29 Prozent empfinden das Einkaufen von Geschenken als nervig.

Als besonders stressig nehmen mit 42 Prozent die 50- bis 59-Jährigen die Weihnachtszeit wahr. Die über 60-Jährigen sehen den Trubel entspannter: Nur 31 Prozent fühlen sich an den Feiertagen übermäßig gestresst. Für die Untersuchung im Auftrag des Magazins “Reader's Digest“ befragte Emnid Ende Oktober 1004 Menschen.

dpa

Kommentare