Auch die Beute schmolz dahin

Bankräuber verrät sich bei Hitze mit Schal

Düsseldorf - Wie gewonnen so zerronnen: Mit einem warmen Schal bei sommerlicher Hitze hat sich ein Bankräuber in Düsseldorf um Beute und Freiheit gebracht.

Der 69-Jährige habe sich auch sonst auffällig verhalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine Zeugin habe Verdacht geschöpft und die Polizei alarmiert. Die habe den Verdächtigen vor der Bank festgenommen und eine scharfe, ungeladene Waffe bei ihm entdeckt.

Im Polizeiverhör gestand der Mann nicht nur den geplanten Überfall, sondern auch noch ältere Überfälle auf eine Bank und eine Tankstelle in Düsseldorf.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare