Er lockte sie mit einem Hund

63-Jähriger missbrauchte zwei Kinder - lange Haft

+
Der 63-Jährige wurde wegen Kindesmissbrauch zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.

Hamburg - Nach sexuellen Übergriffen auf zwei Kinder hat das Hamburger Landgericht einen 63 Jahre alten Mann zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren und acht Monaten verurteilt.

Das Gericht sprach den Angeklagten der schweren Vergewaltigung eines damals fünfjährigen Mädchens, des schweren sexuellen Missbrauchs, der Körperverletzung und der Freiheitsberaubung schuldig.

In einem zweiten Fall wurde der Mann wegen sexuellen Missbrauchs eines achtjährigen Jungen und versuchter Körperverletzung verurteilt. Das Strafmaß liegt zwei Monate über der Forderung der Staatsanwaltschaft. Nach einem Jahr und zehn Monaten in Haft soll der Verurteilte wegen Alkoholproblemen in eine Entziehungsanstalt verlegt werden. In beiden Fällen hatte der Mann die Kinder mit einem Hund angelockt.

dpa

Kommentare