Sylvie van der Vaart verletzt sich in RTL-Show

+
Schock beim RTL-Supertalent: Sylvie van der Vaart (32) musste von einem Notarzt behandelt werden.

Köln - TV-Star Sylvie van der Vaart hat sich bei der Aufzeichnung für die RTL-Sendung "Das Supertalent" an der Hand verletzt. Sie wollte einem Kandidaten nacheifern.

Der 42-jährige Thomas Teige zeigte sein Können und beeindruckte die Juroren um Dieter Bohlen. Mit einer eigenen Technik zerschlug er mit seiner bloßen Hand harte Ytong-Platten. Juroren-Kollege Bruce Darnell (53) versuchte es ebenfalls und schaffte es die Platten zu durchschlagen.

Die blonde Holländerin wollte dem in nichts nachstehen und versuchte ebenso ihr Glück. Doch für ihre zarte Hand war das zu viel. van der Vaart musste von einem Notarzt behandelt werden. Dieser konnte Entwarnung geben: kein Bruch.

Der Unfall passierte bereits im August bei der Aufzeichnung der Casting-Show. Am heutigen Samstag-Abend ist die Sendung inklusive der Verletzungsszene auf RTL zu sehen (20.15 Uhr).

mm/tz

Kommentare