Roland Kaiser plant Comeback trotz Absage

+
Roland Kaiser leidet unter der chronischen Lungenkrankheit COPD.

Münster - Schlagersänger Roland Kaiser plant, in absehbarer Zeit auf die Bühne zurückzukehren. Zuvor hat der 58-Jährige, der an einer Lungenkrankheit leidet, jedoch einen Auftritt abgesagt.

Das gab der in Münster lebende Sänger (“Sieben Fässer Wein“, “Santa Maria“) am Montag auf seiner offiziellen Homepage bekannt. Zugleich wurde sein schon länger ins Auge gefasstes Abschiedskonzert im August in Dresden abgesagt.

Konkrete Termine für die Bühnenrückkehr stünden allerdings noch nicht fest. Sobald es Neuigkeiten gebe, werde auf der Internetseite www.roland-kaiser.de darüber informiert, hieß es weiter.

Kaiser hatte Ende Januar wegen einer Erkrankung bekanntgegeben, keine Konzerte mehr zu geben. Kaiser leidet unter der chronischen Lungenkrankheit COPD. Darüber schrieb der gebürtige Berliner in seinem Buch “Atempause“, das 2009 erschien. Damals hatte der Sänger auch die Abschiedsparty für die Fans in Dresden angekündigt.

dpa

Kommentare