Prinz Harry findet Deutschland "großartig"

+
Prinz Harry mag Deutschland.

Berlin - Prinz Harry hat für Deutschland viel übrig. “Ich war schon ein paar Mal in Deutschland, es ist ein großartiges Land“, sagte der 26-Jährige.

Er habe die Deutschen immer als sehr gastfreundlich empfunden und freue sich nun darauf, die Berliner kennenzulernen, sagte er der "Bild"-Zeitung. Prinz Harry ist am Samstag (18. Dezember, 20.15 Uhr) in der ZDF-Sendung “Ein Herz für Kinder“ zu Gast. Zur anstehenden Hochzeit seines Bruders William mit Kate Middleton sagte Harry: “Ich freue mich riesig, dass er ihr endlich einen Antrag gemacht hat.“ Er habe sich immer eine Schwester gewünscht, “und nun habe ich eine“.

In dem Interview sprach Harry auch über seine vor mehr als 13 Jahren verstorbene Mutter Diana. “Ich denke immer an meine Mutter, bei allem, was ich tue, und ich hoffe, das sie stolz wäre auf meine Arbeit“, sagte der 26-Jährige. Er habe auch viel von seinem Vater Charles gelernt, “er engagiert sich ja schon seit Jahrzehnten bei zahlreichen Charities“.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

dapd

Mehr zum Thema

Kommentare