Jackson-Fotos für rund 200.000 Euro versteigert

+
Michael Jackson im Jahr 1988

Paris - Bisher unbekannte Fotos von Michael Jackson haben für rund 200.000 Euro den Besitzer gewechselt. Die Fotos zeigen ungewöhnlich schöne und anmutige Porträts des King of Pop.

Insgesamt wurden am Montagabend in Paris 90 Bilder versteigert, darunter 4 riesige Porträts, 55 Abzüge und 31 Kontaktbögen. Die Fotos zeigen ungewöhnlich schöne und anmutige Porträts des im Juni 2009 verstorbenen King of Pop. Sie wurden 1999 von dem französischen Fotografen Arno Bani aufgenommen.

Michael Jackson versteigerte sein Leben

Michael Jackson versteigerte sein Leben

Den höchsten Preis erzielte ein großformatiges Porträt, auf dem der Sänger mit einem dick aufgeschminkten blauen Auge zu sehen ist. Wie die Organisatoren bestätigten, kam es für 31 000 Euro unter den Hammer.

Der Ausgangswert der vier Porträts lag bei je 1000 Euro, der der Abzüge und Kontaktbögen bei 500 Euro. 80 Prozent der Bilder, die vom Pariser Auktionshaus Pierre Bergé & Associés versteigert wurden, gingen in dem fast vollen Saal weg, der Rest über Telefon und Internet.

dpa

Kommentare