Neuer Anstrich des Hauptsteges am Sonnabend

Stege mit Muskelkraft ins Wasser gebracht

gk Tangermünde. Der zweite Arbeitseinsatz der Mitglieder des Tangermünder Wassersportvereins (TWV) in diesem Jahr am vergangenen Samstag galt – wie eine Woche zuvor – wieder den eisernen Schwimmsteganlagen des Vereins, an denen im Sommer die Boote der Hobbykapitäne anlegen.

Nachdem sie repariert, gereinigt und konserviert wurden (AZ berichtete) kamen sie nun mit viel Muskelkraft und etwas Technik ins Hafenwasser.

Fast neun Stunden, inklusive Frühstücks- und Mittagspause, brauchten die Vereinsmitglieder dazu. Der Gästesteg aus Aluminium musste in diesem Jahr nicht überholt werden, konnte also im Wasser verbleiben. Nun steht nur noch die Komplettierung des Haupt- und des Jugendsteges mit Strom- und Wasseranschlüssen an, die durch Spezialisten bis spätestens Anfang April erfolgen soll.

In einem dritten Arbeitseinsatz bekommt der Steg auf der Oberseite einen Anstrich, wofür noch Freiwillige gefunden wurden. Danach kommen die Sportboote ins Wasser. Da bleibt so manchem Bootsbesitzer nicht mehr viel Zeit, wenn er jetzt sein Boot noch nicht gereinigt und mit frischer Farbe versehen hat, was wegen der niedrigen Temperaturen auch kaum möglich war. So warten viele noch auf die wärmende Sonne.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ gms

Kommentare