Zwei Drittel der Stimmen für den bisherigen Hauptamtsleiter in Tangermünde

Pyrdok entscheidet Wahl für sich

kah Tangermünde. Überraschend deutlich ist die Bürgermeisterwahl in Tangermünde ausgegangen. Klarer Gewinner nach einem Ergebnis vom Abend ist demnach Jürgen Pyrdok, der derzeitige Hauptamtsleiter. 3208 der 4705 gültigen Stimmen wurden für ihn abgegeben.

Das sind mehr als zwei Drittel, genau 68,2 Prozent.

Zu erwarten war ein knapperes Ergebnis: Vier Kandidaten waren angetreten, darunter als schärfster Konkurrent der derzeitige CDU-Fraktionsvorsitzende Thomas Staudt, der 1107 (23,5 Prozent) der Wählerstimmen auf sich vereinte. Weitere Kandidaten waren die Touristikerin Regine Schönberg mit 269 Stimmen (5,7 Prozent) und der Projektmanager Marcus Ippisch, der auf 121 Stimmen (2,6 Prozent) kam.

Von Kai Hasse

Mehr in der morgigen Ausgabe der AZ.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare