Polizei fasst 28-Jährigen im Hansepark in Tangermünde

Notorischer Dieb stiehlt Werkzeug und Bügeleisen

+
Die Polizei nahm in Tangermünde einen Ladendieb fest, der zuhause Diebesgut im Wert von rund 1.500 Euro hortete.

dib Tangermünde. Die Polizei ermittelt in Tangermünde gegen einen mutmaßlichen notorischen Ladendieb. Der 28-Jährige wurde gestern gegen 18 Uhr in einem Baumarkt im Tangermünder Hansepark dabei erwischt, als er mehrere Werkzeuge stehlen wollte.

Als die Beamten ihn durchsuchten, fanden sie weiteres Diebesgut, darunter T-Shirts und ein Dampfbügeleisen. Die Waren stammten aus dem SB-Center und einem Textil-Discount.

In der Wohnung des Mannes entdeckten die Ermittler darüber hinaus noch mehr Diebesbeute, etwa 150 Einzelteile im Gesamtwert von rund 1.500 Euro. Auch diese Waren stammten nach Polizeiangaben aus den Geschäften des Hansaparks. Nachdem die Polizei die Daten des 28-Jährigen aufgenommen hatte, wurde er aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Kommentare