L31 zwischen Weißewarte und Bölsdorf / Rettungshubschrauber im Einsatz

Frontal gegen Baum: Autofahrerin (53) schwer verletzt

ds Weißewarte / Bölsdorf. Schwerer Unfall heute Vormittag auf der L31 zwischen Weißewarte und Bölsdorf. Ein Ford Ka kracht frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin (53) wird schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber bringt die Frau in eine Magdeburger Klinik.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr die 53-jährige Fahrerin des Ford Ka die L 31 von Weißewarte in Richtung Bölsdorf. Aufgrund unbekannter Ursache kam sie auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Dabei wurde die Fahrerin im völlig zerstörten Wagen eingeklemmt. Die Frau musste von Aktiven der Feuerwehr Tangerhütte aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte sie anschließend in eine Klinik nach Magdeburg. Die L 31 musste für die Zeit der Bergung und Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare