Neuer Eigentümer sorgt für Spekulationen

Alter Bahnhof wartet weiter auf Anschluss

+
Das Gelände verkommt zur illegalen Müllkippe.

Tangerhütte. „Wir können nur hoffen, dass der neue Eigentümer den früheren Bahnhof nicht als Spekulationsobjekt betrachtet. “ Die Einheitsgemeinde Tangerhütte hat nach wie vor keine Signale vom neuen Eigentümer des ausrangierten Komplexes.

Andreas Brohm, Bürgermeister der Einheitsgemeinde, will dennoch optimistisch bleiben. Zumal Politik und Verwaltung auch nicht viel anderes übrig bleibe. „Wir müssen akzeptieren, dass es sich um ein Sanierungsgebiet handelt und dass wir uns nicht darum kümmern können. Deshalb sollten wir allesamt froh darüber sein, dass sich ein Käufer gefunden hat. “.

Gerade einmal eine niedrige vierstellige Summe hatte der neue Besitzer im Mai hingelegt, um den alten Bahnhof zu ersteigern. Der Komplex war bei einer Auktion der Sächsischen Grundstücksauktionen AG in Leipzig unter den Hammer gekommen. Das Gelände liegt seit mehreren Jahren brach, illegal abgelagerter Müll nimmt zu. Teile von Dach und Fenstern gefährdeten schon einmal bei Wind die umliegende Gegend, sodass das Areal abgesperrt werden musste.

Von Marco Hertzfeld

Kommentare