Müllmann von Moped angefahren / Fahrradfahrer übersehen

Zweimal nicht aufgepasst: Zwei Unfälle mit Leichtverletzten

+

ds Stendal / Tangermünde. Als ein Müllmann hinter dem Entsorgungswagen hervorkam, konnte ein Mopedfahrer in Stendal nicht mehr ausweichen.

Der Mitarbeiter einer Abfall-Entsorgungsfirma wurde während seiner Arbeit heute morgen gegen 8 Uhr in der Straße „Vor dem Viehtor“ von dem Moped angefahren und dabei leicht verletzt. Der 55-Jährige Mittarbeiter befand sich hinter dem Entsorgungsfahrzeug und wollte nach der Entleerung eine gelbe Tonne wieder an den linken Straßenrand stellen. Beim Hervortreten auf die Fahrbahn kam es mit einem vorbeifahrenden Moped zu einem Zusammenstoß. Der 55-Jährige wurde dabei leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in das Johanniterkrankenhaus Stendal eingeliefert, der 15-jährige Mopedfahrer blieb unverletzt.

Fahrradfahrer übersehen

Beim Verlassen des LIDL-Parkplatzes in der Arneburger Straße in Tangermünde übersah gegen 7.20 Uhr eine 60-jährige Fiat-Fahrerin einen von rechts auf dem Radweg heranfahrenden 65-jährigen Fahrradfahrer. Der Radfahrer stieß mit dem Fiat zusammen und verletzte sich dabei leicht. Rettungskräfte versorgten den 65-Jährigen an der Unfallstelle. Durch den Zusammenstoß wurden Pkw und Fahrrad beschädigt.

Kommentare