Schönhausen: Munition im Kabelitzer Weg gefunden

Weltkriegsgranaten kontrolliert gesprengt

+
Die Munition aus dem 2. Weltkrieg wurde kontrolliert gesprengt.

mei Schönhausen. Drei Gewehrgranaten und ein Panzerfaustkopf aus dem Zweiten Weltkrieg wurden am Donnerstag in Schönhausen kontrolliert gesprengt, wie die Polizei heute mitteilte.

Die Munition war im Kabelitzer Weg gefunden worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst schätzte die Bergung der Granaten als zu gefährlich ein und entschied, die Munition an Ort und Stelle zu sprengen. Das kleine Bild zeigt, was danach von der Munition übrig geblieben ist.

Kommentare