Bismarkerin (60) verunglückte Ende Mai auf der B188

Unfallfahrerin verstirbt im Krankenhaus

+
Die Bismarkerin wurde nach dem Unfall ins Johanniter-Krankenhaus in Stendal gebracht.

ds Stendal. Eine 60-jährige aus Bismark stammende Frau, die am 28. Mai mit ihrem Mitsubishi zwischen Insel und Döbbelin verunglückte, ist am 8. Juni im Johanniter-Krankenhaus Stendal verstorben, teilt die Polizei mit.

Die Frau war auf der Bundesstraße 188 in Richtung Stendal unterwegs, als sie aus unbekannter Ursache auf einem geraden Streckenabschnitt nach links von der Fahrbahn abkam, einen Graben durchfuhr und nach etwa 20 Metern auf dem angrenzenden Acker zum Stillstand kam. Die 60-Jährige war mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert worden.

Kommentare