„Iden hat große Zukunft“

Tausende Besucher sind Zeuge von Weltrekord-Dreschen mit 22 Maschinen

+
22 uralte Dreschmaschinen ratterten beim Rekorddreschen in Iden um die Wette. Tausende Besucher sorgten im Wischedorf für Parkplatzmangel und lange Schlangen.

Iden. Als „eine Einrichtung mit großer Zukunft“ hat Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsminister beim Grünen Wochenende die Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (LLFG) bezeichnet.

Sie hat ihren Sitz auf dem Rittergut in Iden, wo Hermann Onko Aeikens (CDU) vor Tausenden Besuchern das Agraneum eröffnet hat. In dem früheren Rinderstall wird das historische Landwirtschaftstechnik ausgestellt.

Publikumsmagnet neben dem spektakulären Schnaufen beeindruckender Dampfpflüge war an beiden Tagen das Rekord-Dreschen, als 22 uralte Dreschmaschinen zeitgleich um die Wette ratterten.

Von Antje Mahrhold

Kommentare